Oberliga: Sechserpack am Freitagabend
02.10.2020

Weist Trainer Philipp Obloch seinen Osdorfern am Freitagabend den Weg zum ersten Saisonsieg?
Mit sage und schreibe sechs Partien wird am Freitag, 2. Oktober der dritte Spieltag der Oberliga Hamburg eröffnet. Unter anderem empfängt dann der TuS Osdorf, der am Dienstagabend sein erstes Nachhol-Saisonspiel gegen den Niendorfer TSV mit 0:2 verloren hatte, den HSV Barmbek-Uhlenhorst. Unter normalen Voraussetzungen hätten diese Partie durchaus um die 500 Zuschauer verfolgt, da sich beide Vereine einer großen und treuen Anhängerschaft erfreuen. Aber aufgrund der Corona-Bestimmungen sind leider am Blomkamp nur 140 Besucher zugelassen. Da alle Tickets bereits über den Dauerkartenvorverkauf abgesetzt wurden, müssen sich Kurzentschlossene am Freitagabend nicht die Mühe machen, in den Hamburger Westen zu fahren: Einen Parkplatz würden sie eventuell finden – Zutritt zum Sportgelände würde ihnen aber bedauerlicherweise nicht gewährt werden. Weil es nicht nur in den Reihen der Osdorfer, sondern auch bei den Barmbekern zwei Corona-Fälle gab, mussten sie am vergangenen Wochenende eine Zwangspause einlegen. Davor hatte das BU-Team sein erstes Saisonspiel beim FC Süderelbe überraschend mit 2:3 verloren. Mindestens eine der beiden Mannschaften wird also, wenn gegen 21.20 Uhr der Abpfiff ertönt, erstmals in dieser Serie etwas Zählbares eingefahren haben.

Gute Stimmung herrscht traditionell nicht nur am Blomkamp, sondern auch im Stadion Hammer Park, wo der Hamm United FC ebenfalls um 19.30 Uhr den Niendorfer TSV empfängt. Während es für die Niendorfer vor dem besagten 2:0-Erfolg beim TuS Osdorf eine Niederlage in gleicher Höhe gegen den SC Victoria Hamburg gegeben hatte, sind die Hammer in der aktuellen Spielzeit noch ungeschlagen. Einem 2:0-Sieg gegen den SV Rugenbergen ließen sie am vergangenen Sonnabend ein 2:2-Unentschieden beim SV Curslack-Neuengamme folgen. Die Niendorfer waren bisher zweimal beim HUFC zu Gast: In der vergangenen Saison erreichten sie am 27. September ein 1:1-Unentschieden, nachdem sie am 14. März 2012 im Oddset-Pokal mit 1:0 beim damaligen Landesligisten gewonnen hatten.



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.