A-Kreisklasse 2: SVNA-Reserve mit Vorberg
09.09.2020

Als A-Kreisklassen-Drittplatzierter mit dem besten Punkte-Quotienten schaffte der Oststeinbeker SV II soeben noch den Aufstieg aus der A-Kreisklasse in die Kreisliga – diesen verpasste der SV Nettelnburg-Allermöhe II, der zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison 2019/2020 hinter der OSV-Reserve Tabellen-Vierter der A-Kreisklasse 2 war, dagegen knapp. Somit steht die SVNA-Zweite vor dem nächsten Jahr in der A-Klasse, für das sie mit Maurice Vorberg (20) einen weiteren Neuzugang verpflichten konnte.

Wie die SVNA-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, sei Vorberg „ein junger, durchaus aggressiv spielender Rechtsfuß, der sich in der Defensive zuhause fühlt“. Verletzungsbedingt musste Vorberg in den letzten acht Monaten pausieren; davor war er beim Meiendorfer SV II in der A-Kreisklasse 8 am Ball. „Nun will er wieder durchstarten und mit uns auf Punktejagd gehen“, freuten sich die SVNA-Offiziellen.


Link: SportNord-Bericht vom 04.06.2020 über weitere Personalentscheidungen beim SV Nettelburg-Allermöhe II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.