A-Kreisklasse 5: Konstanz bei der Hemdinger Reserve
20.05.2020

Bleibt bei Hemdingen-Bilsen II: Trainer Sven
Delling.
Wie bei der Ersten Mannschaft, die in der Kreisliga 8 um Punkte kämpft (SportNord berichtete), so herrscht auch beim TuS Hemdingen-Bilsen II Konstanz: „Chefcoach Sven Delling und Co-Trainer Colja Golisch werden auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie stehen“, hieß es in einer Pressemitteilung des Klubs aus dem Kreis Pinneberg. „Beide hoffen, dass sie das Team auch noch durch Neuzugänge verstärken können“, ergänzten die TuS-Verantwortlichen. Insbesondere wird dringend noch Verstärkung auf der „verwaisten“ Torwart-Position gesucht.

Wer Interesse an einem Wechsel in das Sportzentrum Hemdingen hat, wird gebeten, Delling (Telefon 0151/68166744, E-Mail s.delling@tus-hemdingen-bilsen.de) oder Golisch (Telefon 0171/7049978, E-Mail c.golisch@tus-hemdingen-bilsen.de) zu kontaktieren. Delling hatte das Traineramt bei der TuS-Reserve im Dezember 2018 von Bülent Süren übernommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) und im Mai 2019 auf den zehnten Platz in der A-Kreisklasse 5 geführt; dort liegt das Team aktuell auf dem neunten Rang.

Link: SportNord-Bericht vom 05.12.2018 über das Trainer-Engagement von Delling bei Hemdingen-Bilsen II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.