A-Kreisklasse 2: SVNA-Reserve reaktiviert Faez
14.05.2020

Schnürt zukünftig wieder die Fußballschuhe: Milad Faez.
Nach einer anderthalbjährigen Fußball-Pause juckt es Milad Faez wieder: Der Mittelfeldspieler wird in der kommenden Saison für den SV Nettelnburg-Allermöhe II auflaufen. Dies vermeldeten die Verantwortlichen der SVNA-Reserve, die in der A-Kreisklasse 2 als Tabellen-Vierter zu den Aufstiegsanwärtern zählt, am Freitag auf ihrer facebook-Seite, nachdem sie den früheren Landesliga-Spieler der Ersten Herren von Nettelnburg-Allermöhe (zwei Einsätze im Herbst 2018) zu einer Rückkehr auf den Platz bewegen konnten. Der 21-Jährige wurde via facebook als „dribbelstarker Mittelfeldspieler, der zusätzlich über eine super Übersicht verfügt“ und das Team „im Bereich Kreativität auf dem Platz ein Stück weit nach vorne bringt“ angepriesen.

Faez war in seiner Jugend für das B-Junioren-Regionalliga-Team des Wandsbeker TSV Concordia und für die A-Jugend des ETSV Hamburg in der Oberliga am Ball, ehe er im Herren-Bereich für die „Eisenbahner“ in der Bezirksliga sowie den TuS Berne in der Landesliga Erfahrungen sammelte.


Link: SportNord-Bericht vom 14.05.2020 über den Wechsel von René Krukowski zum SV Nettelnburg-Allermöhe II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.