Aktuell: Kunstrasen an der Vogesenstraße fertig
15.05.2020

Aus rot wurde grün: Der bisherige Grandplatz des DSC Hanseat an der Vogesenstraße wurde in den letzten Monaten in einen Kunstrasenplatz umgewandelt – und steht den Kickern des Dulsberger Klubs ab sofort zur Verfügung. „Pünktlich zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs in Hamburg ist er endlich zur Benutzung freigegeben“, hieß es am Donnerstag auf der facebook-Seite des DSC.

„Und nächste Woche geht es dann – wenn auch noch Corona-eingeschränkt – zunächst mit dem Training wieder los“, erklärten die Hanseat-Verantwortlichen, deren Liga-Mannschaft in der A-Kreisklasse 3 zurzeit Tabellen-Achter ist. Das letzte A-Klassen-Spiel, das an der Vogesenstraße auf Grand stattfand, war am 8. September 2019 der 4:1-Sieg gegen den Störtebeker SV. Ihre sieben darauffolgenden Heim-Auftritte hatte die Liga-Mannschaft des Traditionsvereins an der Stephanstraße bestritten, wo sie zuletzt am 1. März gegen DJK Hamburg mit 3:1 gewann (siehe unten verlinkten Spielbericht).

Link: Zum Spielbericht von Ulrich Bunsmann vom DSC Hanseat zum 3:1-Sieg gegen DJK Hamburg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.