Kreisliga 7: SCE-Reserve weiter mit Schacht und Majer
18.03.2020

Steht weiter bei Egenbüttel II an der Seitenlinie:
Mario Schacht.
Wie bei seiner Liga-Mannschaft, so setzt der Vorstand auch beim SC Egenbüttel II auf Konstanz auf der Trainerposition. Wie die SCE-Verantwortlichen am Mittwochabend auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, werden Mario Schacht (37) und Slawomir Majer (38) auch in der kommenden Saison das Zepter schwingen.

Schacht, der neben vielen höherklassigen Stationen (unter anderem beim Hamburger SV II, FC St. Pauli II, SV Lurup und Wedeler TSV) von 2008 bis 2011 auch für die Egenbütteler Liga-Mannschaft aktiv war, hatte das Traineramt bei der SCE-Reserve im Sommer 2016 von Peter Cohrs (73) übernommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Slawomir Majer, der zuvor Co-Trainer beim damaligen Oberligisten SV Lurup war, assistiert ihm seither.

Da das Team zum Abschied von Cohrs den Klassenerhalt in der Kreisliga 7 hauchdünn verpasst hatte, wurde es für ein Jahr vereinsintern zur Drittvertretung, schaffte aber in der Saison 2016/2017 zum Einstand von Schacht und Slawomir Majer als Meister der A-Kreisklasse 5 den sofortigen Wiederaufstieg. Seither wieder als Zweite Mannschaft des Klubs wurde in der Kreisliga 8 zweimal der sechste Platz erreicht, wobei in der Serie 2018/2019 nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft zwischenzeitlich mehr möglich zu sein schien. Aktuell ist die SCE-Reserve in der Kreisliga 7 Tabellen-Siebter.


Link: SportNord-Bericht vom 19.04.2016 über den Trainerwechsel bei Egenbüttel II von Cohrs zu Schacht/Majer

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.