A-Kreisklasse 2: Fortgeschrittene Planung bei ASV-Reserve
17.03.2020

Als Tabellen-Zweiter hinter dem FC Lauenburg gehört der ASV Bergedorf 85 II in der A-Kreisklasse 2 zu den heißesten Aufstiegsanwärtern. Zudem sind die Planungen für die kommende Saison bei der ASV-Reserve bereits „sehr weit fortgeschritten“, wie die Verantwortlichen der „Elstern“ am Mittwoch auf ihrer facebook- und ihrer Internet-Seite berichteten. Demnach haben aus dem aktuellen Kader bereits 26 (!) Spieler für die kommende Saison zugesagt.

Hierbei handelt es sich um die Torhüter Pierre Hardt (19), Justin Reimold (19, A-Junioren) und Christian Siemers (29), die Abwehrspieler Liam Luca Braga Calheiros (18), Julian Brandt (25), Tom Fromme (29), Dietmar Gietzen (34), Jan Harder (21), Behzad Herawi (35), Justin Janssen (18), Joshua Matthes (28), Mariusz Stawicki (28) und Philipp Wienholz (22), die Mittelfeldkräfte Hamza Almashaal, Niklas Burmeister (23), Vadim Ditman (27), Omoremi Somope Hicken (28), Dennis Klein (27), Cristovao Novo da Mata (18), Tolgahan Namli (22), Christian Otka (27) und Fabian Posewang (21) sowie die Angreifer Nasir Ahmad Haschemi (25), Benedikt Karsten (20), Stefan Mohr (27) und Jeremy Regge (21).

„Noch offen sind die Gespräche“, wie es auf „www.asv-bergedorf85-fussball.de“ hieß, mit fünf Akteuren: Mit den Torhütern Nicolas Donath (22) und Alexander Toyeskin (32), Verteidiger Domenik Winter (30) sowie den Mittelfeldspielern Hayrettin Caglar (40) und Karzan Anwar Mahmud (29). Zudem stehen sieben „sofortige Neuzugänge“ fest, wie die ASV-Offiziellen berichteten. Hierbei handelt es sich um die Mittelfeldspieler Eduard Gellert (20) und Deniz Kaya (beide vom Nachbarn FC Bergedorf 85) sowie Dennis Meier (21, reaktiviert nach Pause seit der A-Jugend), um die Angreifer Arthur Schander (20) und Dawid Sikorski sowie um Vadim Batcu und Onur Yilmaz. „Weitere mögliche Neuzugänge werden wir auch für diese Team erst dann veröffentlichen, wenn die bisherigen Vereine informiert sind“, hieß es abschließend auf der Internet-Seite der „Elstern“.

Link: SportNord-Bericht vom 16.02.2020 über die Zukunftsplanung bei den Ersten Herren des ASV Bergedorf 85

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.