Aktuell: ASV Bergedorf 85 bald mit drei Herren-Teams
05.03.2020

Patrick Paap (links) und Jürgen Paap, Trainerduo der Ersten Herren des ASV Bergedorf 85, können sich bald über einen noch größeren Unterbau freuen.
Immer mehr Abmeldungen und Rückzüge gab es zuletzt zu vermelden, weil vielen Vereinen immer weniger Spieler zur Verfügung stehen – nicht nur im Erwachsenen-Bereich, sondern auch bei den Junioren. Gegensätzlich ist die Entwicklung offensichtlich beim ASV Bergedorf 85: „Zur kommenden Saison werden wir mit einer Dritten Herren-Mannschaft an den Start gehen“, gaben die Verantwortlichen der „Elstern“ auf ihrer facebook- und Internet-Seite bekannt.

Dieses Vorhaben begründeten die 85-Offiziellen wie folgt: „Erfreulicherweise besteht ein großes Interesse, für uns die Fußballschuhe zu schnüren. Um möglichst vielen Spielern die Möglichkeit zu bieten zum Einsatz zu kommen, wollen wir zur neuen Saison eine weitere Herren-Mannschaft melden.“ Aktuell nehmen die Bergedorfer mit zwei Herren-Teams am Spielbetrieb teil: Die Liga-Mannschaft ist in der Bezirksliga Ost Tabellen-Achter, während die Reserve in der A-Kreisklasse 2 als Rang-Zweiter beste Chancen auf den Aufstieg in die Kreisliga hat.

Die neue Drittvertretung wird in der Saison 2020/2021 in der untersten Liga, der B-Kreisklasse, an den Start gehen. „Der Kader dieser Mannschaft wird im Wesentlichen aus bisherigen Reserve-Spielern bestehen. Wir würden uns aber durchaus auch noch über neue Spieler freuen“, hieß es auf der Internet-Seite der „Elstern“, wo deren Verantwortliche präzisierten: „Wie auch in der Vergangenheit, wird es eine enge Zusammenarbeit aller Mannschaften geben. Das Ziel ist, alle Spieler weiter zu entwickeln und ihnen auch die Perspektive für höhere Spielklassen zu bieten.“

Nachdem die Fußball-Abteilung des ASV Bergedorf 85 im Sommer ausgegliedert worden und im FC Bergedorf 85 aufgegangen war, gründeten die ASV-Verantwortlichen nach einer fünfjährigen Pause im Sommer 2014 wieder eine Fußball-Sparte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Deren Erste Herren schafften im Mai 2015 auf Anhieb als Meister der A-Kreisklasse 11 den Sprung in die Kreisliga 3, aus der sie 2018 als Vizemeister in die Bezirksliga kletterten. Seit 2018 hat der ASV auch wieder eine Zweite Herren-Mannschaft, die in ihrer Premieren-Saison als B-Kreisklassen-Vizemeister gleich in die A-Klasse aufstieg.

Link: SportNord-Bericht vom 05.03.2014 über die Neu-Gründung einer Fußball-Sparte beim ASV Bergedorf 85

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.