Regionalliga: Lübeck verlegt Spiel für Zimmermann
05.03.2020

Eine Spielverlegung gab es für VfB-Trainer Rolf Martin Landerl.
Anderthalb Jahre, nämlich vom Juli 2004 bis zum Januar 2006, war Jan Zimmermann für den VfB Lübeck am Ball. Vielleicht auch deshalb stimmten die VfB-Verantwortlichen nun dem Wunsch des TSV Havelse, den Zimmermann seit dem Dezember 2018 trainiert, auf eine Verlegung seiner Regionalliga-Partie an der Lohmühle zu: Anstatt am Donnerstag, 30. April rollt nun erst am Sonnabend, 2. Mai, um 14 Uhr der Ball.

Dies macht es Zimmermann möglich, am Abend des 30. April am Festakt, bei dem er zum Fußballlehrer ernannt wird, teilzunehmen. „Dem soll kein Regionalliga-Spiel im Wege stehen“, hieß es auf der facebook-Seite des VfB, auf der dessen Offizielle präzisierten: „Bereits erworbene Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden, sollte der neue Termin nicht passen.“


Link: SportNord-Bericht vom 28.01.2020 über den Wechsel von Zeki Erkilinc vom FC Dordrecht zum VfB Lübeck

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.