Hallenturnier: Drei Herren-Turniere in Hörnerkirchen
07.02.2020

Startet beim Turnier der Ersten Herren als
Titelverteidiger: Florian Rammer, Trainer des VfR Horst
Aller guten Dinge sind drei, heißt es. Und deshalb wird es beim Hallenturnier des SV Hörnerkirchen um den „Bon-Scott-Cup“ am Wochenende 8./9. Februar gleich drei Turniere für Herren-Mannschaften geben. Dabei rollt jeweils in der Mehrzweckhalle Hörnerkirchen bei der Grundschule (Schulweg 3 in Brande-Hörnerkirchen) der Ball. Nachdem am Freitagabend, 7. Februar ab 18 Uhr zunächst ein Alt-Herren-Turnier ausgetragen wird, bittet am Sonnabend, 8. Februar schon ab 10 Uhr erstmals die Dritte Mannschaft von „Höki“ zum „Budenzauber“. Dies sei „für die Zuschauer das perfekte Turnier zum ‚Frühshoppen‘“, hieß es auf der facebook-Seite des Vereins.

Direkt im Anschluss, nämlich ab 16 Uhr, laden die Zweiten Herren des Vereins dann bereits zur siebten Auflage des „Höki 2-Cup“. „In wie gewohnt entspannter Atmosphäre, allerdings mit deutlich vergrößertem sportlichem Fokus“, hieß es dazu auf der facebook-Seite. Das Finale ist für 22 Uhr vorgesehen – und dann soll noch lange nicht Feierabend sein: „Um den Abend entspannt ausklingen zu lassen, wird das Clubheim noch bis einige Stunden nach dem Turnier geöffnet sein und kalte Getränke anbieten“, hieß es auf der facebook-Seite. Hier startet der TSV Holm (Kreisliga 8) als Titelverteidiger, der vor Jahresfrist im Finale die gastgebende SVH-Reserve mit 3:2 im Neunmeterschießen (3:3 nach regulärer Spielzeit) geschlagen hatte (SportNord berichtete). „Wie gewohnt wird es hier nach der Gruppenphase eine K. o.-Runde geben“, erklärten die SVH-Verantwortlichen via facebook den Modus.

Am Sonntag, 9. Februar steht dann ab 12 Uhr die dritte Auflage des Turniers der Hörnerkirchener Liga-Mannschaft, die ihre Gegner erstmals als Bezirksligist auf das Parkett bittet, an. Hierbei wird erneut der Modus „Jeder-gegen-Jeden“ zur Anwendung kommen und als Titelverteidiger startet der SVH-Nachbar VfR Horst (aus Schleswig-Holsteins Verbandsliga West), der vor Jahresfrist bei Punktgleichheit (jeweils 15 Zähler) aufgrund seiner um neun Treffer besseren Tordifferenz gegenüber dem Gastgeber den Titel geholt hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). „Fassbier und weitere Verpflegung wird es natürlich am ganzen Wochenende geben“, versprachen die SVH-Offiziellen via facebook, wo sie zudem darauf hinwiesen, dass es am Sonnabend zwischen den Turnieren der Dritten und der Zweiten Herren „eine Bierpong-Challenge für die Zuschauer geben“ wird. Zudem besteht die Möglichkeit, exklusiv an diesem Wochenende in der Halle Eintrittskarten für das „Oldtimerfest Brande“, bei dem es auch ein Konzert von Bon Scott geben wird, für 18 Euro zu erwerben (anstatt 19,50 Euro im Vorverkauf und 23 Euro an der Abendkasse).


Turnier der Dritten Herren am Sonnabend, 8. Februar, 10 Uhr

Teilnehmer:
SV Hörnerkirchen III (B-Kreisklasse 3, Gastgeber)
TSV Kollmar (Schleswig-Holstein, C-Kreisklasse SW 2)
SG Neuenbrook-Rethwisch/TSV Lägerdorf III (Schleswig-Holstein, C-Kreisklasse SW 2)
Bramstedter TS II (Schleswig-Holstein, C-Kreisklasse M2)
Heidgrabener SV III (A-Kreisklasse 6)
TuS Krempe III (Schleswig-Holstein, C-Kreisklasse SW2)
Heidmoorer SV (Schleswig-Holstein, C-Kreisklasse M2)
SC Ellerau II (B-Kreisklasse 3)


Turnier der Zweiten Herren am Sonnabend, 8. Februar, 16 Uhr

Teilnehmer:
SV Hörnerkirchen II (Kreisliga 8, Gastgeber)
TSV Holm (Kreisliga 8, Titelverteidiger)
Moorreger SV II (B-Kreisklasse 3)
Holsatia/Elmshorner MTV II (A-Kreisklasse 5)
SV Lieth II (A-Kreisklasse 5)
FK Nikola Tesla II (Kreisliga 7)
Hetlinger MTV II (A-Kreisklasse 6)
TuS Hemdingen-Bilsen II (A-Kreisklasse 5)
VfR Horst II (Schleswig-Holstein, A-Kreisklasse SW)


Turnier der Ersten Herren am Sonntag, 9. Februar, 12 Uhr

Teilnehmer:
SV Hörnerkirchen (Bezirksliga West, Gastgeber)
SV Lieth (Bezirksliga West)
VfR Horst (Schleswig-Holstein, Verbandsliga West, Titelverteidiger)
FK Nikola Tesla (Landesliga Hammonia)
TSV Weddelbrook (Schleswig-Holstein, A-Kreisklasse MS)
Holsatia/Elmshorner MTV (Kreisliga 8)
Qualifikant vom Vortag

Link: SportNord-Bericht vom 31.01.2019 über den Triumph des VfR Horst beim Hörnerkirchener Liga-Turnier 2019

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.