Vorschau: Sechs Nachholspiele am Dienstag
05.11.2019

Als Trainer von Vorwärts Ost bekommt es Max
Weiß am Dienstag mit Buchholz 08 II zu tun.
Am Dienstag, 5. November feiert Uwe Seeler, Legende des Hamburger SV, seinen 83. Geburtstag. Zudem finden im Hamburger Amateur-Bereich sechs Nachholspiele statt. Unter anderem kommt es dabei in der Bezirksliga Süd zum Duell zwischen dem SV Vorwärts 93 Ost (drei Zähler) und dem TSV Buchholz 08 II (13. Platz, elf Punkte).

Wenn ab 20 Uhr auf dem Grandplatz an der Rahmwerder Straße der Ball rollt, bietet sich dem Team von Vorwärts-Trainer Max Weiß möglicherweise schon die letzte Chance, den Anschluss an das rettende Ufer herzustellen: Gewinnen die Ostler, würden sie bis auf fünf Zähler an die Buchholzer und den Drittletzten Juventude, bei dem sie am Sonntag mit 1:2 verloren hatten, heranrücken. Bei einer Niederlage würde der Rückstand auf die 08-Reserve, die bereits am Sonnabend den Vorletzten Fatihspor mit 4:2 geschlagen hatte, dagegen auf elf Punkte anwachsen. In der vergangenen Saison hatte die Vorwärts-Mannschaft beide Duelle gegen die Nordheider gewonnen (5:2 daheim am 14. Oktober 2018 und 4:2 auswärts am 5. Mai).


Die Partien vom Dienstagabend auf einen Blick:

Bezirksliga Süd
20 Uhr: SV Vorwärts 93 Ost – TSV Buchholz 08 II (12. Spieltag)

Bezirksliga West
19.30 Uhr: SC Pinneberg – 1. FC Quickborn (11. Spieltag)


Kreisliga 8
19 Uhr: SV Rugenbergen II – FC Union Tornesch II (12. Spieltag)


A-Kreisklasse 6
19.30 Uhr: SV Blankenese II – Hetlinger MTV II (11. Spieltag)


B-Kreisklasse 1
19 Uhr: TSV Wandsetal III – SV Tonndorf-Lohe II (12. Spieltag)


B-Kreisklasse 3
19 Uhr: TuS Hasloh II – TSV Stellingen 88 II (12. Spieltag)


Link: SportNord-Bericht vom 21.10.2019 über die 2:8-Pleite des SV Vorwärts 93 Ost bei Inter 2000

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.