Bezirksliga West: Ngole wird neuer FCE-Coach
18.05.2020

Den Ball im Blick hat hier der zukünftige FCE-Coach
Junior Isaac Ngole Ndame.
Schon lange, bevor die Marketing-Verantwortlichen des West-Bezirksligisten FC Elmshorn am Sonnabend vermeldeten, dass Hauke Schmidt als Coach aufhört, und SportNord hinzufügte, dass auch Schmidts bisheriger Trainerpartner Süleyman Karakaya sein Engagement beendet (siehe unten verlinkten Bericht), stand auch fest, wer an der Wilhelmstraße neuer Übungsleiter wird. Wie Uwe Wölm, Sportlicher Leiter des FCE, im Gespräch mit SportNord berichtete, wird Junior Isaac Ngole Ndame, der im Sommer 2019 zunächst als Verteidiger in die Krückaustadt gekommen war, zur kommenden Saison das Traineramt übernehmen. „Wir sind sehr glücklich, dass wir eine so gute, interne Lösung gefunden haben“, betonte Wölm, der „nur ungerne“ einen externen Übungsleiter verpflichtet hätte: „Ngole kennt unsere Spieler, die Verantwortlichen und die Abläufe – das ist ein großer Vorteil.“

Der 34-Jährige Ngole wurde in Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns, geboren, ehe er als Kind nach Hamburg kam. Dort wurde er beim FC St. Pauli und Hamburger SV fußballerisch ausgebildet. Ab 2004 folgten dann 14 (!) Stationen im Herren-Bereich: Der Abwehrspieler war beim Meiendorfer SV, FC Schönberg 95, VfL 93 Hamburg, SV Meppen, SV Wilhelmshaven, wiederum in Meppen, beim SC Concordia Hamburg, FG Sylt, Altona 93, VfB Nordmark Flensburg, SC Condor, Malchower SV 90,SV Lilienthal/Falkenberg und Inter 2000 aktiv. Im vergangenen Sommer wechselte Ngole, der inzwischen in Hamburg-Eidelstedt lebt, dann zum FCE; für den er bisher zehn Punktspiele absolvierte (ein Tor).

Da Wölm „ganz klar für einen Abbruch der aktuellen Saison durch den Hamburger Fußball-Verband ist“, sollen keine weiteren Einsätze dazukommen: „Ngole soll sich nach Möglichkeit auf seine Trainertätigkeit konzentrieren“, so Wölm, der darauf verwies, dass „das Experiment Spielertrainer bereits bei Dennis Usadel nicht optimal verlaufen“ sei. Ngoles Vor-Vorgänger war am 10. Oktober 2019 zurückgetreten, woraufhin Schmidt und Karakaya, die zuvor die FCE-A-Jugend betreut hatten, das Traineramt übernommen hatten. Sollte einmal Not am Mann sein, könnte Ngole „aufgrund seiner höherklassigen Erfahrung sicherlich jederzeit auch als Spieler einspringen“, so Wölm, der aber abschließend verriet, dass Team-Manager Daniel Witt „schon zahlreiche interessante und starke Neuzugänge gewinnen konnte“.

Link: SportNord-Bericht vom 16.05.2020 über den Rücktritt von Schmidt und Karakaya beim FC Elmshorn

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.