Bezirksliga Ost: Sahin auch Trainer – Quartett kommt
01.07.2019

Die HT 16, die im Mai als Meister der Kreisliga 4 den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft hatte, geht mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Wie die Verantwortlichen des Traditionsvereins auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, ist der bisherige Coach Sadik Özdeser ausgeschieden. „Wir möchten ihm herzlich für die letzten gemeinsamen Jahre und für die Meisterschaft danken. Er hat immer viel für die Mannschaft geleistet und war immer mit Leidenschaft dabei! Wir wünschen ihm weiterhin viel Glück für seinen weiteren Weg“, hieß es via facebook.

Im Gegenzug übernahm Ahmet Sahin, der bereits Erster Vorsitzender des Klubs ist, „bis auf weiteres die Position des Trainers“, wie es auf der facebook-Seite hieß. Saadettin Özdeser fungiert zukünftig als Co-Trainer und Liga-Manager, während ihn Uzein Baftijari als Mitglied des Management-Teams unterstützt. Zudem vermeldeten die Offiziellen der HT 16 drei Neuzugänge: Mika Dittler (von der TSV Reinbek/Kreisliga 3) und Amadu Djalo (vom Landesliga-Hansa-Absteiger Inter 2000) haben ihre sportliche Heimat ab sofort an der Legienstraße; zudem wurde Leon Gotthard von den eigenen Zweiten Herren (B-Kreisklasse 2) in den Liga-Kader hochgezogen.

Link: SportNord-Bericht vom 29.06.2019 über die langfristige Zielsetzung von Ahmet Sahin mit der HT 16

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.