Kreisliga 1: Kommen und Gehen am Rabenstein
08.06.2019

Mit einem Zähler Rückstand auf den FC Süderelbe II wurde der Harburger SC Vizemeister in der Kreisliga 1. Weil das HSC-Team aber den besten Punkte-Quotienten aller acht Kreisliga-Zweitplatzierten aufweist, steigt es sicher in die Bezirksliga auf, der es letztmals von 2006 bis 2015 durchgehend angehört hatte. Stürmer Daniel Pofahl (27) wird dort aber nicht mehr für den Verein kicken: Er wechselt nun zu TuRa Harksheide II (Kreisliga 6), wie die HSC-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite vermeldeten.

Dort gaben sie am Sonnabend zudem zwei Neuzugänge für die kommende Saison bekannt. Demnach haben die Mittelfeldkräfte Peter Lascheit (34, vom Nord-Bezirksligisten Grün-Weiß Eimsbüttel) und Vasco Zawada (27, vom zukünftigen Bezirksliga-Süd-Rivalen Rot-Weiss Wilhelmsburg) ihre sportliche Heimat zukünftig am Rabenstein. „Beide Akteure treffen beim HSC auf ehemalige Mitspieler aus gemeinsamen Zeiten beim SV Wilhelmsburg“, hieß es auf der facebook-Seite der Harburger. Lascheit fungierte beim Elbinsel-Klub auch lange Zeit als Spielertrainer.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.