Oberliga: Personalentscheidungen in Meiendorf
14.05.2019

Hütet weiterhin das MSV-Tor: Briant Alberti.
Gleich vier positive Personalentscheidungen konnten am Dienstag die Verantwortlichen des Hamburger Oberligisten Meiendorfer SV auf ihrer facebook- und Internet-Seite bekanntgeben. Demnach haben sie mit Verteidiger Yusuf Musbau (20), der vom Liga-Rivalen HSV Barmbek-Uhlenhorst kommt, einen Neuzugang verpflichtet. Musbau absolvierte bisher zehn Oberliga-Spiele für BU und war zuvor in seiner Jugend beim VfB Lübeck sowie beim Rahlstedter SC am Ball. „Der gelernte Innenverteidiger ist ebenfalls flexibel einsetzbar und kann auf dem Flügel oder im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden“, hieß es auf der Internet-Seite, auf der Musbau „herzlich willkommen im schönsten Dorf der Welt“ geheißen wurde.

Zudem gaben die MSV-Offiziellen die Vertragsverlängerungen von drei weiteren Spielern aus dem aktuellen Kader bekannt. Demnach haben Torwart Briant Alberti (26), Rechtsverteidiger Max Rosseburg (22) und Ephraim Asante (20), der im linken Mittelfeld seine Stärken hat, ihre sportliche Heimat auch in der kommenden Saison an der Meiendorfer Straße: Sie verlängerten ihren Kontrakt unisono „um ein weiteres Jahr“, wie es auf der Internet-Seite hieß. Alberti war 2017 vom Wandsbeker TSV Concordia zum MSV gekommen; Rosseburg hatte sich den Meiendorfern bereits im Januar 2016 vom Lüneburger SK Hansa kommend angeschlossen.

Zuvor waren bereits die Abgänge von Yannick Jonas (zur TuS Dassendorf) und Lawrence Schön (zum Niendorfer TSV) bekanntgeworden (SportNord berichtete jeweils). Darauf hatten die Meiendorfer reagiert, indem sie mit Torwart Jonas Maximilian Köhler und Linksaußen Özgür Bulut (21) zwei Spieler des SC Condor verpflichteten, wie sie ebenfalls auf ihrer Internet- und ihrer facebook-Seite bekanntgaben. Während Bulut in dieser Saison bisher 24 Einsätze (sechs Tore) für die Erste Mannschaft der Farmsener bestritt, deren Abstieg aus der Oberliga Hamburg aber nicht verhindern konnte, hütete Köhler zuletzt das Tor der Condor-Reserve in der Bezirksliga Nord.

Link: SportNord-Bericht vom 07.05.2019 über den Wechsel von Lawrence Schön vom MSV zum Niendorfer TSV

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.