Aktuell: HSV III kampflos Meister – FCE tritt nicht an
10.05.2019

HSV-Torwart Tino Dehnelt bekommt am
Freitagabend noch weniger Bälle zu halten, als es
zunächst zu erwarten war, nämlich gar keinen.
Fußballfreunde aufgepasst: Wer am Freitag, 10. Mai mitverfolgen wollte, wie der Hamburger SV III mit einem Sieg gegen den FC Elmshorn die Meisterschaft in der Landesliga Hammonia perfekt macht, kann sich die Fahrt nach Norderstedt fahren: Wie seit 17.30 Uhr feststeht, treten die Krückaustädter, die als Schlusslicht bereits abgestiegen sind, am Freitagabend nicht an. Dadurch gewinnt die HSV-Dritte die Partie des 28. und drittletzten Spieltages kampflos mit 3:0 und hat, bei nun zehn Zählern Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten USC Paloma, auch den Titel in der Landesliga Hammonia sowie den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga Hamburg sicher.

Den „Rothosen“ entgeht durch den Nichtantritt der Krückaustädter die Chance, die Meisterschaft mit ihren zahlreichen Anhängern auf dem Platz zu feiern – und der Einnahmeverlust, was ausgebliebene Eintrittsgelder sowie den Erlös von Speisen und Getränken angeht, dürfte beträchtlich sein.

Link: SportNord-Vorschau vom 10.05.2019 auf das Spiel des Hamburger SV III gegen den FC Elmshorn

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.