Oberliga: BU holt Owusu heim
06.05.2019

Eric Owusu (links), hier im Oberliga-Spiel von Strand 08
gegen Timo Carstensen von TSB Flensburg, kickt in der
kommenden Saison für Barmbek-Uhenhorst.
Bereits seit dem Sommer 2016 gehört Eric Owusu (24) zu den Spielern, die dort kicken, wo andere Urlaub machen, nämlich in Timmendorfer Strand. In dieser und in der vergangenen Saison wurde der Mittelfeldmann Meister der Oberliga Schleswig-Holstein mit dem NTSV Strand 08, der allerdings für die kommende Saison nicht mehr melden wird. Diesen Umstand nutzten die Verantwortlichen des Hamburger Oberligisten HSV Barmbek-Uhlenhorst, um Owusu nach Hamburg, wo er seinen Lebensmittelpunkt hat, „heimzuholen“. Denn wie SportNord aus sicherer Quelle erfuhr, kickt der Mittelfeldmann, der seine fußballerische Ausbildung beim Hamburger SV II und bei Holstein Kiel II genoss, in der kommenden Saison für den HSV Barmbek-Uhlenhorst.

Nach Torwart Johannes Höcker, der vom Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt kommt (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), ist Owusu schon der zweite BU-Neuzugang, der Regionalliga-Erfahrung an die Dieselstraße mitbringt (für den Lüneburger SK Hansa absolvierte er in der Saison 2015/2016 neun Viertliga-Einsätze).

Link: SportNord-Bericht vom 09.04.2019 über Johannes Höckers Wechsel zum HSV Barmbek-Uhlenhorst

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.