Bezirksliga West: Rücken die „Jonier“ noch näher heran?
03.05.2019

Hauchte dem SC Union 03 neues Leben ein: Jose Domingo
Cortez-Blanko, der im Winter das Traineramt übernahm.
Der sofortige Wiederabstieg des SC Union 03 in die Kreisliga schien Anfang Dezember 2018 bereits besiegelt zu sein, weil das Team des Traditionsvereins aus seinen ersten 16 Saisonspielen in der Bezirksliga West nur vier magere Punkte geholt hatte. Von ihren darauffolgenden sechs Partien gewannen die „Jonier“ aber plötzlich vier – und sind nun mit 16 Punkten, bei sechs Zählern Rückstand auf den Tabellen-13. 1. FC Quickborn), wieder im Rennen um den Klassenerhalt. Nachdem das sportliche Schlusslicht seine letzten beiden Aufgaben beim SC Egenbüttel und bei der SV Lieth jeweils mit 3:0 gewann, geht es nun am Freitag, 3. Mai ab 19 Uhr an der heimischen Waidmannstraße gegen den letztjährigen Mitaufsteiger Hetlinger MTV (achter Platz, 26 Punkte). Die Hetlinger sind, nachdem sie am vergangenen Sonntag eine 1:2-Heimpleite gegen den 1. FC Quickborn kassierten, selbst noch nicht aller Abstiegssorgen ledig – bereits ein Unentschieden würde ihnen nun aber zur endgültigen Rettung genügen. Sowohl das Hinspiel (2:0) als auch ihren letzten Auftritt an der Waidmannstraße hatten die Hetlinger gewonnen. Ihr 4:0-Erfolg im Rudi-Barth-Stadion vom 25. März 2018 war damals ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Meisterschaft in der Kreisliga 7 (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Um 19.30 Uhr kommt es dann an der Raa noch zum Duell zwischen dem SC Pinneberg (neunter Platz, 25 Punkte) und dem SV Lurup (dritter Rang, 41 Zähler). Während die Kreisstädter, die zuletzt am 18. April dem Hetlinger MTV mit 0:3 unterlagen, noch nicht aller Abstiegssorgen ledig sind, dürfen die Luruper zumindest wieder heimlich auf die Vizemeisterschaft hoffen, nachdem sie vor Wochenfrist den Tabellen-Zweiten Blau-Weiß 96 Schenefeld mit 2:1 schlugen. Zwar liegt das SVL-Team noch immer acht Punkte hinter den Blau-Weißen, doch hat es auch noch eine Partie mehr zu absolvieren. Die letzten vier Duelle mit dem SCP gewannen die Luruper allesamt, darunter auch das Hinspiel (3:0 am 12. Oktober 2018) und ihren letzten Auftritt im Süden Pinnebergs (3:0 am 29. Oktober 2017).

Link: SportNord-Bericht vom 27.03.2018 über den 4:0-Sieg des Hetlinger MTV beim SC Union 03

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.