Kreisliga 6: SCALA II mit drei interessanten Neuzugängen
10.04.2019

Die Spatzen pfiffen es bereits seit längerem von den Dächern.

Die Zweite Mannschaft des SC Alstertal-Langenhorn, die momentan ihr Dasein in der Kreisliga 6 fristet und dort aktuell den fünften Tabellenplatz einnimmt, wird mit Beginn der kommenden Saison prominenten Zuwachs erhalten. Dies dann allerdings in der Bezirksliga, da sie dann dort den Platz der zum sicheren Abstieg aus der Landesliga Hammonia verdammten Kicker von Trainer Holger Hanssen einnehmen wird. Ob von ihnen der eine oder andere Akteur Platz im gegenwärtigen Kreisligateam finden wird, steht noch nicht fest.

Am Rande des Kreisligaspiels zwischen dem SC Alstertal-Langenhorn II gegen den FC Eintracht Norderstedt II, (Endstand 5:0), ließ Trainer Daniel Krohn SportNord gegenüber durchblicken, dass der erfahrene Thomas Braun einer von diesen sein könnte. Endgültiges dazu könne er zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht sagen.

Sicher indes sind aber, dies bestätige Krohn, die Neuzugänge Christoph Möhring und Marco Heydorn, die derzeit beim Nord-Bezirksligisten SC Sperber sind, und auch Torjäger Jendrik Bauer, der momentan noch in der Landesliga Hammonia seine Treffsicherheit beim Aufstiegsaspiranten Hamburger SV III unter Beweis stellt.

Damit kehrt das Triumvirat zurück an seine alte Wirkungsstätte, an der es lange Zeit zusammen aktiv war. Der Plan der drei Freunde gärte schon länger, noch einmal zusammen für den alten Verein aufzulaufen, und wird nun also in absehbarer Zeit Realität.






hvp



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.