Bezirksliga West: Kahl hört im Sommer beim SCP auf
03.04.2019

Nur noch bis zum Sommer SCP-Coach: Dirk Kahl.
Die Verantwortlichen des SC Pinneberg um Liga-Manager Arno Braeger müssen sich für die kommende Saison auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben: „Ich werde mich mit dem Ende dieser Saison vom SCP verabschieden“, erklärte Dirk Kahl am Mittwochabend gegenüber SportNord und präzisierte, dass dieser Schritt „berufsbedingt“ erfolgt. „Es sind drei großartige Jahre für mich gewesen“, ergänzte Kahl, der das Traineramt an der Raa im Sommer 2016 übernommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) und die Kreisstädter auf Anhieb zum sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga geführt hatte. Dort erreichten die Pinneberger unter Kahl, der zuvor beim FC Roland Wedel tätig gewesen war, in der vergangenen Saison den neunten Platz; aktuell belegt das SCP-Team den zwölften Rang mit neun Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone.

Link: SportNord-Bericht vom 19.02.2016 über Dirk Kahls Trainer-Engagement beim SC Pinneberg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.