Kreisliga 5: Neuzugang für Eilbeker Reserve
14.03.2019

Der SC Eilbek II, der in der Kreisliga 5 zurzeit Tabellen-Vierter ist, kann im Kampf um die Spitzenplätze auf einen weiteren Neuzugang setzen. Wie die SCE-Verantwortlichen am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, konnten sie Jonathan Appel in ihren Reihen begrüßen. Der 22-Jährige zog aus Baden, wo er zuletzt für den FC Germania Singen in der Kreisliga Pforzheim kickte, nach Hamburg und ist sofort spielberechtigt.

Der Neuzugang sei „auf mehreren Defensivpositionen flexibel einsetzbar und kann bereits 25 Einsätze in der Landesliga Mittelbaden vorweisen“, hieß es abschließend auf der facebook-Seite der Eilbeker, die zuvor bereits fünf Winter-Neuzugänge an die Fichtestraße gelotst hatten (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 21.02.2019 über fünf Winter-Neuzugänge beim SC Eilbek II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.