Regionalliga: Zwei Spiele Sperre für Mandic
07.03.2019

Langsam aber sicher gehen Dirk Heyne die Spieler aus. Der Trainer des Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt muss neben mehreren verletzungsbedingten Ausfällen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) in den kommenden beiden Partien auch noch auf Verteidiger Marin Mandic verzichten. Der 30-Jährige wurde für die Rote Karte, die er am vergangenen Sonnabend im Derby beim Hamburger SV II (1:2) in der 75. Minute gesehen hatte, vom Norddeutschen Fußball-Verband für zwei Punktspiele gesperrt. Dies gaben die Eintracht-Verantwortlichen am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite bekannt.

Damit fehlt Mandic, der im Sommer 2013 vom FC St. Pauli II an die Ochsenzoller Straße und in dieser Saison zu 19 Regionalliga-Einsätzen gekommen war, in den Partien gegen den TSV Havelse sowie beim Lüneburger SK Hansa. Erst am Sonntag, 24. März gegen die SV Drochtersen/Assel darf der Kroate wieder mitwirken.

Link: SportNord-Bericht vom 06.03.2019 über die Verletzung des Norderstedters Evany Nyarko

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.