Regionalliga: Auch Nyarko muss pausieren
06.03.2019

Das Verletzungspech beim Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt hält an. Nach Torwart Johannes Höcker und Verteidiger Jannik Mohr (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) „erwischte“ es nun auch noch Mittelfeldmann Evans Nyarko. Wie die Eintracht-Verantwortlichen am Mittwoch auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, erlitt der 26-Jährige am Sonnabend im Derby beim Hamburger SV II (1:2) eine Zerrung im Oberschenkel.

Die Norderstedter Offiziellen äußerten via facebook die Prognose, dass Nyarko nun „voraussichtlich die nächsten ein bis zwei Spiele ausfallen“ wird. Nyarko war, nach vorherigen Stationen bei Borussia Dortmund II, Holstein Kiel II, dem SV Wehen-Wiesbaden sowie einer halbjährigen Vereinslosigkeit, mit dem Beginn des Jahres an die Ochsenzoller Straße gekommen. Gegen die HSV-Reserve gab er sein Debüt im Eintracht-Trikot, als er in der Pause eingewechselt wurde.

Link: SportNord-Bericht vom 05.03.2019 über die Oberschenkel-Verletzung des Norderstedters Jannik Mohr

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.