Turnier: Hetlingen mit zweiter Auflage des STW-Cup
07.02.2019

HMTV-Fußball-Abteilungsleiter Michael Kirmse freut sich auf
drei Oberligisten.
Nachdem im vergangenen Sommer der Zweitligist Holstein Kiel im Deichstadion seine Visitenkarte abgegeben hatte, werden in diesem Jahr immerhin drei Hamburger Oberligisten in der schmucken Arena vorstellig. Die Verantwortlichen des West-Bezirksligisten Hetlinger MTV richten nämlich zum zweiten Mal ihr Vorbereitungsturnier um den „STW-Energie-Cup“ aus, wie sie auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben. Dabei tritt am Freitag, 5. Juli und am Sonnabend, 6. Juli erneut der Nachbar Wedeler TSV im Deichstadion an. Erstmals beim Turnier dabei sein werden der TuS Osdorf, der mit Stürmer Sebastian Gonzalez (23, bis zum Saisonende an den Nord-Bezirksligisten HFC Falke verliehen) einen Ex-Hetlinger im Kader hat, und der Wandsbeker TSV Concordia, dessen Coach Frank Pieper-von Valtier im Sommer 2017 bereits mit dem HSV Barmbek-Uhlenhorst in Hetlingen vorstellig geworden war.

Am 1. Juli 2017 hatte der Oberligist SC Victoria Hamburg die erste Auflage der Veranstaltung durch einen 4:0-Finalsieg gegen den Wedeler TSV gewonnen und Barmbek-Uhlenhorst den dritten Platz vor den damals noch in der Kreisliga 7 beheimateten Hetlingern erreicht (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 03.07.2017 über den Triumph des SC Victoria Hamburg beim „1. STW-Energy-Cup“

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.