Hallenturnier: Old Boys Billstedt statt Hansa beim Ravo-Cup
15.01.2018

Trainer Ingo Desombre und Hansa 11 nehmen in diesem Jahr nicht am Kummerfelder Turnier teil.
Im Teilnehmerfeld des Hallenturniers des Kummerfelder SV um den „Ravo-Cup“ gab es beim Vorturnier, das am Sonnabend, 20. Januar stattfindet, kurzfristig noch eine Veränderung. Der West-Bezirksligist SC Hansa 11 sagte seine Teilnahme „mit Verweis auf Spielermangel durch Verletzungen und Krankheit“, wie KSV-Liga-Obmann André Ehlers berichtete, ab. An die Stelle des Teams von der Feldstraße, das in den letzten Jahren „ein Stammgast in der Halle am Ossenpadd war“, wie Ehlers betonte, rückten die Old Boys Billstedt, die in der Freizeit-Oberliga als Spitzenreiter überwintern.

„Wir freuen uns auf die Billstedter“, betonte Ehlers, der zugleich Turnier-Organisator ist. Am Sonnabend wird ab 13 Uhr der Ball rollen. Im vergangenen Jahr hatte Hansa 11 als Zweiter des Vorturniers (1:2-Finalniederlage gegen TBS Pinneberg) nur knapp die Qualifikation für das Hauptturnier verpasst (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 23.01.2017 über das Ravo-Cup-Vorturnier 2017

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.