Hallenturnier: Die Kickers laden wieder zum „Panthers-Cup“
11.01.2018

Können Trainer Jogi Meyer und
sein SV Eidelstedt den Titel beim
„Panthers-Cup“ verteidigen?
Kickers Halstenbek, das in der Kreisliga 8 den Jahreswechsel als Schlusslicht in akuter Abstiegsnot verbrachte, richtet auch in diesem Winter wieder ein Hallenturnier aus. Am „3. Panthers-Cup 2018“ nehmen zehn Mannschaften teil, die im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ über zwei Tage gegeneinander antreten: Am Freitag, 12. Januar finden von 17.30 Uhr bis etwa 22 Uhr die ersten 20 Partien statt und am Sonnabend, 13. Januar geht es von 15 Uhr bis etwa 20.30 Uhr weiter, wie die Kickers-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben.

Im vergangenen Jahr, als die Spuck-Attacke des damaligen Spielertrainers des SV Lurup das Turnier überschattet hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), hatte der Hammonia-Landesligist SV Eidelstedt das Turnier vor Rasensport Uetersen II gewonnen. Die Rosenstädter und die Luruper fehlen dieses Mal im Teilnehmerfeld. Der Ball rollt wieder in der Sporthalle der Halstenbeker Grund- und Gemeinschaftsschule Halstenbek an der Hartkirchener Chaussee.


Teilnehmer:
VfL Pinneberg II (Landesliga Hammonia)
Blau-Weiß 96 Schenefeld (Landesliga Hammonia)
SV Eidelstedt (Landesliga Hammonia)
SuS Waldenau (Kreisliga 7)
SC Egenbüttel II (Kreisliga 8)
SV Lohkamp III (B-Kreisklasse 4)
TuRa Harksheide III (A-Kreisklasse 4)
TuS Appen (Kreisliga 7)
TuS Osdorf II (Kreisliga 7)
Kickers Halstenbek (Kreisliga 8, Gastgeber)

Link: SportNord-Bericht vom 23.01.2017 über den Triumph des SV Eidelstedt beim „2. Panthers-Cup“

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.