Landesliga Hansa: Bergedorf holt Rikspun
12.01.2018

Obwohl er erst 23 Jahre alt ist, kann Dimitrij Rikspun schon auf zahlreiche interessante Vereinsstationen zurückblicken: Nachdem er in seiner Jugend beim Niendorfer TSV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und Hamburger SV sowie Olympiakos Piräus in Griechenland kickte, war er anschließend unter anderem für die TuS Koblenz und den VFC Plauen in der Regionalliga sowie bei Khimik Dzerzhinsk in Russland am Ball.

Nach seiner Rückkehr nach Hamburg schloss Rikspun sich im März 2016 dem Hamburger Serienmeister TuS Dassendorf an (siehe unten verlinkten Bericht). Im August 2017 wechselte er vom HSV Barmbek-Uhlenhorst zum Oberliga-Rivalen Hamburger SV III ‒ und wechselte nun zum abstiegsbedrohten Hansa-Landesligisten FC Bergedorf 85. Die 85-Verantwortlichen gaben den Mittelfeldspieler am Donnerstagabend auf ihrer facebook-Seite als Neuzugang bekannt.

Link: SportNord-Bericht vom 02.03.2016 über Dimitrij Rikspuns Wechsel zur TuS Dassendorf

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.