Oberliga: Feldmeier nicht mehr Co-Trainer
20.01.2018

Jan Feldmeier (52) hat „aus zeitlichen Gründen“ seine Co-Trainer-Tätigkeit beim Hamburger Oberligisten TuS Osdorf beendet. Wie die TuS-Verantwortlichen auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, bleibt Feldmeier, der vor seinem Engagement am Blomkamp bei der benachbarten Groß Flottbeker SV tätig war, dem Klub aber „in einer anderen Funktion erhalten und verstärkt das Team im Management-Bereich“.

Die Osdorfer Offiziellen dankten Feldmeier für dessen vierjähriges Engagement als Assistenzcoach von Peter Wiehle (48) und betonten, dass er einen „wesentlichen Anteil am heutigen Erfolg der Mannschaft“ habe. In seiner zweiten Saison nach dem Aufstieg in die Oberliga überwintert das TuS-Team dort aktuell als Tabellen-Zehnter.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.