B-Kreisklasse 1: Nach Abbruch 3:0 für Moorburg II
07.02.2017

Am 25. September 2016 war die Partie des neunten Spieltages der B-Kreisklasse 1 zischen dem SV Vorwärts 93 Ost II und dem Moorburger TSV II beim Stand von 2:0 nach rund 65 Minuten abgebrochen worden (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Nun entschied das Sportgericht des Hamburger Fußball-Verbandes, dass die Partie mit drei Punkten und 3:0-Toren für die Moorburger Reserve gewertet wird.

Zudem bittet der Verband den SV Vorwärts 93 Ost zur Kasse: „Wegen schuldhaft verursachten Spielabbruchs und unsportlichen Verhaltens von Vereinsmitgliedern und/oder Vereinsanhängern, sowie mangelhafter Mitwirkung an der Sachverhaltsaufklärung“, wie es in der Urteilsbegründung hieß, muss der Klub von der Rahmwerder Straße eine Geldstrafe in Höhe von 250 Euro zahlen. Die MTSV-Reserve weist nun sieben Punkte und 15:34-Tore auf, bleibt als Tabellen-Elfter aber sportliches Schlusslicht. Die Vorwärts-Zweite bleibt mit jetzt zwölf Zählern und 28:52-Treffern Rang-Siebter.

Link: SportNord-Bericht vom 27.09.2016 über den Spielabbruch der Partie Vorwärts 93 Ost II ‒ Moorburg II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.