Bezirksliga Nord: Martens in den NTSV-Trainerstab
30.05.2016

24 seiner 37 bisherigen Lebensjahre schnürte Michael Martens seine Fußballschuhe für den Niendorfer TSV. Nach insgesamt 18 Jahren Liga-Fußball und einem im Sommer erfolgten, vereinsinternen Wechsel von den Zweiten zu den Dritten Herren, beendet der Defensivmann in diesem Sommer seine aktive Karriere. „Eine Legende macht Schluss“, hieß es dazu am Montag auf der facebook-Seite der NTSV-Kicker über Martens, der dem Verein aber weiterhin erhalten bleibt.

Denn wie die Niendorfer Verantwortlichen erklärten, wird Martens in den Trainerstab der Dritten Herren aufrücken. Beeindruckend: Der 37-Jährige gewann gleich dreimal den Pokal-Wettbewerb des Hamburger Fußball-Verbandes für Zweite und Dritte Herren: 2005 und 2011 mit der NTSV-Zweiten sowie zuletzt 2014 mit der Dritten Mannschaft. Im Sommer 2014 schaffte Martens mit Niendorf III zudem als Kreisliga-Vizemeister den erstmaligen Aufstieg in die Bezirksliga Nord, wo seither die Plätze elf (2015) und neun (2016) erreicht wurden.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.