Bezirksliga West: Hansa 11 plant seine Zukunft
25.02.2015

Zugegeben, der Start in die Restrunde hätte für den SC Hansa 11 besser verlaufen können. Die ersten beiden Punktspiele im neuen Jahr gingen verloren (0:2 gegen die SV Lieth und am vergangenen Sonntag 0:4 beim HEBC). „Gegen den HEBC fehlten uns mit Özgür Aslan, Mirko Bencic, Ferhat Cetin, Alexander Ernst, Benny Koch, Florian Kuhnert, Burhan Morkoyun und Andre Stenkolk aber auch acht Spieler“, relativierte Uwe Großmann, Aufsichtsrat von Hansa 11, die klare Niederlage beim souveränen Spitzenreiter.

Nachdem das Team von Hansa-Trainer Holger Bichel vor der Winterpause elfmal in Folge ungeschlagen geblieben war, steht es aktuell in der Bezirksliga West noch immer auf einem hervorragenden dritten Platz. Torjäger Cetin wird allerdings auch noch in den nächsten rund vier Wochen ausfallen, wie Großmann schätzte. Derweil treiben die Hansa-Verantwortlichen ihre Zukunftsplanungen voran: „Auch in der nächsten Saison werden wir mit dem jetzigen Kader planen können“, so Großmann, der verriet: „Lediglich drei Akteure spielen mit dem Gedanken, in die eigene Alte-Herren-Mannschaft zu gehen.“ Außerdem werden zur neuen Spielzeit Mittelfeldmann Michael Cremer und Stürmer Wladimir Hering nach ihrer studiumsbedingten Abwesenheit wieder zum Kader dazu stoßen.

Gerne würde Hansa 11 auch noch externe Neuzugänge an die Feldstraße locken. „Für die nächste Saison suchen wir noch zwei Abwehrspieler und einen starken Torwart, die unsere Mannschaft verstärken“, so Großmann, der folgende Vorzüge seines Vereins nannte: „Trainingssachen, Essen nach den Heimspielen, ein Kunstrasenplatz, Heimspiele am Freitagabend sowie weitere Vergünstigungen werden geboten.“ Nähere Informationen können interessierte Neuzugänge in einem Gespräch mit Trainer Bichel(015785605414) erfahren. „Gerne würden wir noch einen zusätzlichen Manager oder Trainer verpflichten – aber dafür reichen bisher die finanziellen Mittel nicht aus“, so Großmann, der abschließend verriet, dass das Hansa-Team auch in der nächsten Saison wieder zum Hafenfest nach Heiligenhafen fahren und dabei auch wieder ein Testspiel gegen den TSV Heiligenhafen (aus Schleswig-Holsteins Kreisliga Ostholstein) bestreiten wird.

Link: SportNord-Bericht vom 13.10.2014 über den bisherigen Saisonverlauf des SC Hansa 11

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.