Oberliga: SVR früher gegen Niendorf
11.02.2015

Anderthalb Stunden früher, als zunächst geplant, starten am Sonnabend, 14. Februar der SV Rugenbergen (siebter Platz, 28 Punkte) und der Niendorfer TSV (neunter Rang, 27 Zähler) in die Restrunde in der Oberliga Hamburg. Die Partie des 20. Spieltages ist von 15 Uhr auf 13.30 Uhr vorverlegt worden – auch, um dem Bundesliga-Spiel des Hamburger SV beim FC Bayern München, das um 15.30 Uhr in der Allianz-Arena angepfiffen wird, „auszuweichen“. „Beide Mannschaften haben sich auf diese Verlegung geeinigt“, erklärte Heiko Kühl aus dem SVR-Management am Mittwoch in einer Pressemitteilung.

Das Hinspiel am Niendorfer Sachsenweg hatten die Bönningstedter am 17. August 2014 mit 3:1 gewonnen, nachdem sie aus ihren vorherigen sechs Partien gegen den NTSV nur einen einzigen Punkt geholt hatten.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.