Oddset-Pokal: Altona reist zum FC Türkiye
26.07.2014

Am Sonnabend, 26. Juli werden im Oddset-Pokal acht weitere Erstrunden-Duelle absolviert. Der Hamburger Oberligist SC Condor, der in der vergangenen Saison erst im Pokal-Finale dem USC Paloma unterlag, gastiert dabei als klarer Favorit beim DSC Hanseat (Kreisliga 4). Wenn ab 15 Uhr auf dem Grandplatz an der Vogesenstraße der Ball rollt, könnte auch der letztjährige A-Jugend-Regionalliga-Torschützenkönig Mustafa Karaaslan für die Farmsener stürmen.

Altona 93, das in der Vorsaison im Halbfinale in einem nicht regelkonform durchgeführten Elfmeterschießen dem SC Condor unterlag und anschließend vor dem Sport- und Verbandsgericht des Hamburger Fußball-Verbandes erfolglos versuchte, ein Wiederholungsspiel zu erwirken, steht nun eine hohe Erstrunden-Hürde bevor. Die Altonaer gastieren beim ambitionierten Hansa-Landesligisten FC Türkiye. Wenn um 15 Uhr an der Wilhelmsburger Landesgrenze der Ball rollt, dürften vermutlich beide Teams von zahlreichen Anhängern angefeuert werden. Der diesjährige Oberliga-Absteiger SC Alstertal-Langenhorn (Landesliga Hammonia) tritt als klarer Favorit beim Kreisliga-Neuling TSV DuWo 08 an.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.