Turnier: Holm fertigt Turniersieger Heist ab
17.07.2014

Hannes Großmann
Nachdem sich der TSV Heist (Kreisliga 8) am Mittwochabend bereits am dritten von fünf Turniertagen beim „Elbmarsch-Pokal“ die Sieger-Krone aufgesetzt hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), kassierte er am Donnerstagabend eine glatte Pleite. Mit 0:4 unterlag der Gastgeber, der nicht in Bestbesetzung in das für ihn bedeutungslose letzte Turnierspiel ging, dem TSV Holm. Für den einzigen Bezirksligisten im Teilnehmerfeld legte Hannes Großmann mit einem Dreierpack (23., 43., 52.) den Grundstein zum ersten Turnier-Sieg nach zuvor zwei Unentschieden. Den 4:0-Endstand stellte Nico Schölermann her (63.). Sollten die Holmer nun am Freitag, 18. Juni zum Abschluss den entthronten Serien-Sieger TV Haseldorf (Kreisliga 8) schlagen, hätten sie sich aus eigener Kraft zumindest den zweiten Platz gesichert.

„Wir wollen aber auch Zweiter werden“, meldete Björn Spriestersbach, Kapitän des Moorreger SV (Neuling in der Kreisliga 8), Ansprüche an. Diese untermauerten die Kicker vom Himmelsbarg an der benachbarten Hamburger Straße, indem sie am Donnerstag im zweiten Spiel die Haseldorfer (gewannen den Elbmarsch-Pokal zuletzt sechsmal in Folge) mit 3:1 schlugen. Marvin Hoffmann (8.), Paul Sarapata (20.) und erneut Marvin Hoffmann (44.) trafen dabei für die Moorreger; für den TVH hatte Torben Feldmann kurzzeitig ausgeglichen (19.). Kurios: Heist beendet das Turnier nun mit einer negativen Tordifferenz, nach drei Knappsiegen aber als Turnier-Sieger ...


Ergebnisse

Erster Spieltag am Montag:
TSV Heist – TV Haseldorf ... 2:1
Hetlinger MTV – TSV Holm ... 0:0

Zweiter Spieltag am Dienstag:
Moorreger SV – TSV Holm ... 2:2
Hetlinger MTV – TSV Heist ... 2:3

Dritter Spieltag am Mittwoch:
TV Haseldorf – Hetlinger MTV ... 1:1
TSV Heist – Moorreger SV ... 1:0

Vierter Spieltag am Donnerstag:
TSV Holm – TSV Heist ... 4:0
TV Haseldorf – Moorreger SV ... 1:3


Tabelle:

1. TSV Heist ... 4 Spiele, 6:7 (- 1) Tore, 9 Punkte
2. TSV Holm ... 3 Spiele, 6:2 (+ 4) Tore, 5 Punkte
3. Moorreger SV ... 3 Spiele, 5:4 (+ 1) Tore, 4 Punkte
4. Hetlinger MTV ... 3 Spiele, 3:4 (- 1) Tore, 2 Punkte
5. TV Haseldorf ... 3 Spiele, 3:6 (- 3) Tore, 1 Punkt


Ansetzungen

Fünfter Spieltag am Freitag, 18. Juli:
17.45 Uhr: Moorreger SV – Hetlinger MTV
19.15 Uhr: TSV Holm – TV Haseldorf

Link: SportNord-Bericht vom 16.07.2014 über den Triumph des TSV Heist beim Elbmarsch-Pokal

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.