Turnier: SVCN verteidigt den Vierlandencup
13.07.2014

Der Hamburger Oberligist SV Curslack-Neuengamme hat seinen im Vorjahr gewonnenen Titel beim „Vierlandencup“ erfolgreich verteidigt. Der amtierende Hamburger Vizemeister schlug am Sonntag im „Traumfinale“ des Vorbereitungsturniers des SV Altengamme den amtierenden Hamburger Meister TuS Dassendorf mit 2:1.

Den dritten Platz sicherte sich der SC Schwarzenbek mit einem Sieg im Elfmeterschießen gegen den Gastgeber und Landesliga-Hansa-Rivalen Altengamme. SVA-Liga-Obmann Ralf Herbrechter zog ein positives Fazit: „Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung mit rund 520 zahlenden Zuschauern über beide Tage!“


Gruppe A

Ergebnisse:
SV Curslack-Neuengamme – SC Vier- und Marschlande ... 2:0
SC Vier- und Marschlande – SC Schwarzenbek ... 0:1
SC Schwarzenbek – SV Curslack-Neuengamme ... 0:1

Tabelle:
1. SV Curslack-Neuengamme ... 2 Spiele, 3:0 (+ 3) Tore, 6 Punkte
2. SC Schwarzenbek ... 2 Spiele, 1:1 ( 0) Tore, 3 Punkte
3. SC Vier- und Marschlande ... 2 Spiele, 0:3 ( - 3) Tore, 0 Punkte


Gruppe B

Ergebnisse:
SV Börnsen – SV Altengamme ... 0:3
SV Altengamme – TuS Dassendorf ... 0:3
TuS Dassendorf – SV Börnsen ... 1:0

Tabelle:
1. TuS Dassendorf ... 2 Spiele, 4:0 (+ 4) Tore, 6 Punkte
2. SV Altengamme ... 2 Spiele, 3:3 ( 0) Tore, 3 Punkte
3. SV Börnsen ... 2 Spiele, 0:4 (- 4) Tore, 0 Punkte


Platzierungsspiele am Sonntag, 13. Juli

Spiel um den fünften Platz:
SC Vier- und Marschlande – SV Börnsen ... 3:0

Spiel um den dritten Platz:
SC Schwarzenbek – SV Altengamme ... 5:4 nach Elfmeterschießen

Finale:
SV Curslack-Neuengamme – TuS Dassendorf ... 2:1

Link: SportNord-Bericht vom 15.07.2013 über den Triumph des SVCN beim Vierlandencup 2013

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.