Aktuell: Tangstedt hatte normal gemeldet
03.07.2014

Nachdem der Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes den Tangstedter SV bei seiner „überarbeiteten“ Einteilung der Herren-Spielklassen für die Saison 2014/2015 weder in der Kreisliga (dort waren die Tangstedter bei der ersten Einteilung als nachträglicher Aufsteiger in der Staffel 6 berücksichtigt worden) noch in der Kreisklasse berücksichtigte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), hat SportNord noch einmal beim Tangstedter SV nachgefragt. „Wir haben definitiv form- und fristgerecht die Meldung für unsere Erste und für unsere Zweite Herren-Mannschaft abgegeben“, erklärte Stefan Ahrens, Obmann des Tangstedter SV.

Dass der HFV-Spielausschuss den TSV Seestermüher Marsch II, der wie die Tangstedter ebenfalls nachträglich als Kreisklassen-Dritter noch in die Kreisliga aufgestiegen war, dort entgegen seiner ersten Einteilung nicht mehr in der Staffel 7 berücksichtigte, sondern die Seestermüher Reserve nun in der Kreisklasse 1 verblieben ist, hat dagegen so seine Richtigkeit: „Wir haben uns dafür entschieden, das Aufstiegsrecht nicht wahrzunehmen“, erklärte Kim Neidenberger, Torjäger von Seestermühe II, gegenüber SportNord.

Link: SportNord-Bericht vom 03.07.2014 über die Nicht-Berücksichtigung des Tangstedter SV

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.