Turnier: Kleinfeld-Turnier in Borstel
02.07.2014

Der TuS Borstel, der im Mai als Schlusslicht der Kreisliga 8 nach nur einem Jahr wieder in die Kreisklasse abstieg, richtet am Sonnabend, 19. Juli sein Vorbereitungsturnier um den „2. ShirtKracher-Cup 2014“ aus. „Dabei wird auf einem Kleinfeld gespielt“, berichtete der Borsteler Fußball-Obmann Bernhard Müller gegenüber SportNord. Der Ball rollt von 12.45 Uhr bis etwa 17.30 Uhr an der Quickborner Straße am Gemeindezentrum Borstel-Hohenraden.

Alle Spiele finden auf dem Borsteler Rasenplatz statt, der in zwei Kleinfelder unterteilt wird. Hier werden die Vorrunden-Spiele, die parallel auf beiden Kleinfeldern stattfinden, sowie die Platzierungsspiele jeweils über einmal 15 Minuten absolviert; die Halbfinals und das Endspiel werden jeweils über zweimal zehn Minuten ausgetragen. Gespielt wird auf Fünf-Meter-Tore. Der Spielerkader pro Mannschaft umfasst bis zu zehn Akteure (ein Torwart, fünf Feldspieler und maximal vier Reserve-Spieler) sowie drei Betreuer. Nach dem Finale werden neben den Siegern auch der beste Torwart, der beste Spieler und der beste Torschütze sowie von den Schiedsrichtern die fairste Mannschaft gekürt. Für das leiblich Wohl wird gesorgt. Am 20. Juli 2013 hatte der Tangstedter SV die erste Auflage des Turniers gewonnen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).


Teilnehmer:
FC Union Tornesch II (Kreisliga 8)
SC Pinneberg (Kreisliga 8)
TuS Borstel (Kreisklasse 1, Gastgeber)
Sportfreunde Pinneberg (Kreisklasse 1)
TuS Appen (Kreisklasse 1)
TuS Hemdingen-Bilsen (Kreisklasse 1)
VfL Pinneberg III (Kreisklasse 4)

Link: SportNord-Bericht vom 23.07.2013 über Triumph des Tangstedter SV beim 1. ShirtKracher-Cup

Kommentare zum Artikel:
- Vorjahresieger (PokerfaceHH 02.07.2014 17:38)




zurück
Druckversion


.