Turnier: SCALA bittet zum „Ergo-Cup 2014“
04.07.2014

Der SC Alstertal-Langenhorn, der im Mai nach nur einem Jahr wieder aus der Oberliga Hamburg in die Landesliga Hammonia abstieg, richtet auch in diesem Sommer wieder ein attraktiv besetztes Vorbereitungsturnier aus. Vom Sonnabend, 5. Juli bis zum Sonnabend, 12. Juli rollt auf dem Kunstrassenplatz am Beckermannweg beim „SCALA-Ergo-Cup 2014“ der Ball.

„Das Turnier hat in den letzten drei Jahren ein besonderes Interesse erfahren. Grund dafür ist sicherlich, dass namenhafte Mannschaften bei uns mit am Start sind“, erklärte SCALA-Liga-Obmann Ralf Rath, der in einer Pressemitteilung zudem darauf hinwies, dass „genügend Parkplätze vorhanden sind“. Der Eintrittspreis beträgt pro Tag 5 Euro für Erwachsene sowie 3 Euro ermäßigt (für Rentner, Studenten und Schüler). „Bei unserem Turnier wird schöner, spannender Offensiv-Fußball geboten“, so Rath, der zudem versprach: „Für Speisen und Getränke wird selbstverständlich gesorgt.“ Auch, weil die Liga-Mannschaft des SC Alstertal-Langenhorn auch in diesem Jahr wieder eine soziale Einrichtung unterstützt, nämlich den hauseigenen Kindergarten, der neu ins Leben gerufen wurde, hoffen die SCALA-Verantwortlichen auf zahlreiche Zuschauer, da ein Teil der Einnahmen dieser sozialen Einrichtung zu Gute kommt.

Als Titelverteidiger geht der Niendorfer TSV ins Rennen: Der Oberligist hatte im Vorsommer das Finale des „SCALA-Ergo-Cups 2013“ gegen Blau-Weiß 96 Schenefeld (Landesliga Hammonia) mit 2:1 gewonnen und damit seinen bereits im Sommer 2012 gewonnenen Titel erfolgreich verteidigt. Den dritten Platz sicherte sich am 13. Juli 2013 der Gastgeber mit einem 8:0 (!) gegen seinen damaligen Oberliga-Rivalen SV Rugenbergen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).


Gruppe A

Teilnehmer:
SC Alstertal-Langenhorn (Landesliga Hammonia, Gastgeber)
SV Rugenbergen (Oberliga Hamburg)
USC Paloma (Oberliga Hamburg)
TuRa Harksheide (Landesliga Hammonia)

Spielplan:
Sonnabend, 5. Juli, 13 Uhr: SV Rugenbergen – USC Paloma
Sonnabend, 5. Juli, 17 Uhr: SC Alstertal-Langenhorn – TuRa Harksheide
Sonntag, 6. Juli, 11 Uhr: SV Rugenbergen – TuRa Harksheide
Sonntag, 6. Juli, 17 Uhr: USC Paloma – SC Alstertal-Langenhorn
Dienstag, 8. Juli, 18 Uhr: USC Paloma – TuRa Harksheide
Mittwoch, 9. Juli, 18 Uhr: SC Alstertal-Langenhorn – SV Rugenbergen


Gruppe B

Teilnehmer:
Niendorfer TSV (Oberliga Hamburg, Titelverteidiger)
HSV Barmbek-Uhlenhorst (Oberliga Hamburg)
VfL Pinneberg (Oberliga Hamburg)
Blau-Weiß 96 Schenefeld (Landesliga Hammonia)

Spielplan:
Sonnabend, 5. Juli, 11 Uhr: Niendorfer TSV – Blau-Weiß 96 Schenefeld
Sonnabend, 5. Juli, 15 Uhr: HSV Barmbek-Uhlenhorst – VfL Pinneberg
Sonntag, 6. Juli, 13 Uhr: HSV Barmbek-Uhlenhorst – Blau-Weiß 96 Schenefeld
Sonntag, 6. Juli, 15 Uhr: VfL Pinneberg – Niendorfer TSV
Dienstag, 8. Juli, 20 Uhr: VfL Pinneberg – Blau-Weiß 96 Schenefeld
Mittwoch, 9. Juli, 20 Uhr: Niendorfer TSV – HSV Barmbek-Uhlenhorst


Halbfinale

Freitag, 11. Juli, 18 Uhr: Sieger Gruppe A – Zweiter Gruppe B
Freitag, 11. Juli, 20 Uhr: Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe A


Platzierungsspiele

Sonnabend, 12. Juli, 11 Uhr: Spiel um den siebten Platz (Vierter Gruppe A – Vierter Gruppe B)
Sonnabend, 12. Juli, 13 Uhr: Spiel um den fünften Platz (Dritter Gruppe A – Dritter Gruppe B)
Sonnabend, 12. Juli, 15 Uhr: Spiel um den dritten Platz (Verlierer der Halbfinals)
Sonnabend, 12. Juli, 17 Uhr: Finale (Sieger der Halbfinals)

Link: SportNord-Bericht vom 15.07.2013 über den Triumph des Niendorfer TSV beim Ergo-Cup 2013

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.