A-Kreisklasse 5: Abbruch wegen starker Regenfälle
03.11.2020

Kai Seeliger.
Kurz bevor das Präsidium des Hamburger Fußball-Verbandes am Sonntag, 25. Oktober eine Corona-bedingte Unterbrechung der Saison 2020/2021 beschloss (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), wurde in der A-Kreisklasse 5 die Partie des vierten Spieltages zwischen den Hamburg Hurricanes II und der SG Sportfreunde Holm/Wedeler TSV von Schiedsrichter Sven Schneider (vom SC Victoria Hamburg) abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt führte die Hurricanes-Reserve auf dem Grandplatz am Wellingsbütteler Struckholt mit 3:0.


Sportfreunde-Coach Kai Seeliger erklärte dies auf Nachfrage von SportNord wie folgt:

„Es hat so lange und heftig geregnet, dass der Grandplatz stark unter Wasser stand. Selbst für die Spieler, die Stollenschuhe trugen, war es eine einzige Rutschpartie und der Ball rollte gar nicht mehr. Ich war bis auf die Knochen nass, obwohl ich eine Regenjacke getragen habe. Weil wir zahlreiche gute Torchancen vergeben haben, was sich ja wie ein roter Faden durch die bisherige Saison zieht, lagen wir mit 0:3 zurück. Wir waren aber am Drücker und haben alles dafür getan, um noch einmal heranzukommen. Ich gehe davon aus, dass der HFV, wenn die Saison fortgesetzt wird, die Partie neu ansetzen wird.“

Link: SportNord-Bericht vom 25.10.2020 über die Saison-Unterbrechung im Bereich des Hamburger Fußball-Verbandes

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.