Kreisliga 5: Spitzenspiel im Sportpark Hinschenfelde
08.11.2013

Der 15. und letzte Hinrunden-Spieltag wird in der Kreisliga 5 mit einem echten Spitzenspiel eingeläutet: Am Freitag, 8. November empfängt der Tabellen-Vierte TSV Wandsetal II um 19.30 Uhr im „Sportpark Hinschenfelde“ an der Walddörfer Straße den Rang-Dritten SC Eilbek II. Vor dem Anpfiff sind beide Mannschaften punktgleich (jeweils 26 Zähler), die Eilbeker haben aber ein um sieben Treffer besseres Torverhältnis.

Gibt es in diesem Duell einen Sieger, würde dieser zumindest bis zum Sonnabend, 9. November den zweiten Platz vom Walddörfer SV (28 Punkte) erobern. Die SCE-Reserve kehrte am vergangenen Sonntag in die Erfolgsspur zurück, als sie nach drei vergeblichen Anläufen und zuletzt sogar zwei Niederlagen einen 2:1-Sieg gegen den TSV DuWo 08 II feierte. Ingo Redenius erzielte dabei beide Treffer für die Eilbeker (siehe unten verlinkten Spielbericht von SCE-Keeper Klaus Pablo Torgau). Wandsetal II war am vergangenen Wochenende von einem Spielausfall betroffen: Das Verfolger-Derby beim Tabellen-Fünften USC Paloma II fiel am Sonnabend wegen Unbespielbarkeit des Grandplatzes an der Brucknerstraße aus und soll nun am Sonnabend, 7. Dezember um 14 Uhr nachgeholt werden. Damit war Wandsetal II zuletzt vor zwei Wochen im Kampf um Punkte gefordert und feierte daheim einen 8:0-Kantersieg gegen den Vorletzten UH-Adler II. Erkan Ozgüc (27., 78.) und Tobias Witt (32., 84.) trafen dabei jeweils doppelt, zudem waren Dustin Haury (40.), Daniel Sebastian Guth (65.), Daniel Sousa (67.) und Michael Percival Nii Okai Tetteh (87.) erfolgreich.

In der vergangenen Saison gewann Wandsetal II beide Duelle gegen die Eilbeker Reserve: Am 14. Oktober 2012 auswärts an der Fichtestraße mit 4:1 und am 12. April 2013 im heimischen Sportpark Hinschenfelde sogar mit 5:1. Was nun ebenfalls für die Wandsetaler spricht: Daheim ist das Team, das von Denis Dowideit und Adebayor Tchalla trainiert wird, in dieser Saison noch ungeschlagen (sechs Siege sowie ein Unentschieden/3:3 gegen die DuWo-Reserve).

(JSp)

Link: Bericht von Klaus Pablo Torgau zum 2:1-Sieg des SC Eilbek II gegen den TSV DuWo 08 II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.