Regionalliga: Vicky fordert den Spitzenreiter
31.08.2013

Mancherorts galt der ETSV Weiche Flensburg, der sich in diesem Sommer hervorragend verstärkte, als Geheim-Favorit. Dass das Team von ETSV-Trainer Daniel Jurgeleit nun aber tatsächlich als einzige Mannschaft der Regionalliga Nord die ersten vier Spiele allesamt gewann, kam schon etwas überraschend. Am Sonnabend, 31. August empfängt nun der SC Victoria Hamburg (mit vier Punkten aus erst drei Partien auf dem elften Platz) den Spitzenreiter aus dem hohen Norden.

Wenn ab 13.30 Uhr an der Hoheluft der Ball rollt, wird bei „Vicky“ auch die jüngste Neuverpflichtung im 18er-Kader stehen: Marcel Hegert, der in der vergangenen Saison für den Torgelower SV Greif 29 Spiele in der Regionalliga Nord-Ost absolvierte, soll das Mittelfeld der Blau-Gelben verstärken. Stärke bewiesen die Hamburger am vergangenen Sonntag, als sie, noch ohne Hegert, beim VfB Oldenburg nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Unentschieden erreichten. Mike Keyser, der wie Hegert aus Torgelow kam (68.), und Robert Subasic (90.) sicherten den ersten Auswärts-Punkt der Saison. Die Flensburger hatten bereits am Sonnabend einen 2:0-Sieg gegen den VfR Neumünster gefeiert. Tim Wulff erzielte beide Treffer im Schleswig-Holstein-Derby (14., 66.), hat damit nun insgesamt schon vier Saison-Tore auf seinem Konter und dürfte der SCV-Abwehr die größten Sorgen bereiten.

Was „Vicky“ hoffen lässt: In der vergangenen Saison war Weiche Flensburg der einzige Gegner, gegen den die Hamburger beide Punktspiele gewannen. Am 31. August 2012, also auf den Tag genau vor einem Jahr, sorgte Benny Hoose an der Hoheluft mit einem Dreierpack (8., 56., 90./Elfmeter) quasi im Alleingang für den ersten Saisonsieg. Bei Victorias damaligem 3:2-Erfolg hatten Patrick Thomsen (63.) und Florian Neumann (81.) zwischenzeitlich für die Gäste ausgeglichen. Wiederholt sich nun Geschichte, und „Vicky“ schlägt die Eisenbahner erneut am 31. August? Im Rückspiel am 18. Mai 2013 war Weiche in Führung gegangen (Marcello Meyer/8.), ehe ein Eigentor von Hendrik Ostermann (72.) und ein Treffer von Conrad Azong zum 2:1 (81.) den ersten und einzigen Auswärtssieg des SC Victoria in der Regionalliga-Saison 2012/2013 sicherten ...

(JSp)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.