Bezirksliga Nord: Nur ein Spiel am Freitagabend
09.08.2013

Am Freitag, 9.8.2013, um 20:00 Uhr steigt steigt an der Ulzburger Straße die Partie zwischen dem Hamburger SV III und dem TSC Wellingsbüttel. Der HSV III lässt sich nicht lumpen und macht daraus ab 18:00 Uhr ein „Saisonopening“. Von da an wird, wie es auf der Facebook Seite der Rohosen so schön heißt, „angegrillt und angezapft“.
Das Vorspiel bestreitet dann ab 18:30 Uhr die E-Jugend der Rothosen, bevor es gegen den TSC Wellingsbüttel ernst wird.

Für HSV Trainer Michael Noffz und seine Mannschaft geht es darum, dem verpatzten Sasisonauftakt – Pokal-Aus gegen den SC Condor II und Liga-Niederlage (0:2) beim HSV Barmbek-Uhlenhorst II - nun ein Erfolgserlebnis folgen zu lassen. Beim 0:2 bei BU II trat man zwar sehr vielversprechend auf, scheiterte aber letztlich aufgrund einiger ausgelassener Tormöglichkeiten.

Auch die Gäste aus Wellingsbüttel verloren ihr Oddset-Pokalspiel gegen den Oberligisten SC Condor mit 1:4 und mussten danach am letzten Wochenende in einer aufregenden Partie gegen den TuS Berne mit 3:4 als Verlierer den Platz verlassen. Benjamin Kuschma sorgte mit seinem verwandelten Elfmeter in der Schlussminute für verständliche Freude bei den Gästen, die bereits mit 3:0 in Front gelegen hatten, dann aber innerhalb von sechs Minuten (82./85./88.) nur noch an einem Punkt rochen. Eine ganz bittere Niederlage für den TSC und Trainer Thorsten Lauenstein.



hvp



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.