Kreisklasse 4: SCP-Reserve will sich steigern
03.08.2013

Dank einer Steigerung in der Rückrunde schloss der SC Pinneberg II die vergangene Saison 2012/2013 in der Kreisklasse 1 auf einem guten siebten Platz ab. Nach dem nun erfolgten Wechsel in die Parallel-Staffel 4 gab Klaus Krusch, Coach der SCP-Reserve, als Ziel für die Spielzeit 2013/2014 aus: „Wir wollen eine Steigerung und besser abschneiden als in der Vorsaison!“

Die Frage nach dem langfristigen Ziel beantwortete Krusch klipp und klar mit einem Wort: „Kreisliga!“ Als Titel-Favoriten für die Saison 2013/2014 in der Kreisklasse 4 sieht Krusch den diesjährigen Kreisliga-Absteiger Tangstedter SV und den VfL Pinneberg III.


Tor:
Kevin Thon ... 04.01.1992
Markus Motzkat ... 21.01.1971

Abwehr:
Hendrik Gebhardt ... 07.10.1990
Marcel Göller ... 18.10.1991
Andreas Lindstedt ... 04.06.1983
Ingo Plenge ... 26.11.1981
Martin Saukel ... 04.04.1982
Caglar Sönmez ... 17.01.1985
Chris Wagner ... 28.04.1988

Mittelfeld:
Florian Bach ... 11.06.1985
Baijram Dibrani ... 22.09.1987
Dennis Göller ... 21.10.1994
Nikita Graf ... 06.08.1992
Yannick Linsner ... 08.10.1993
Tim Nilsson ... 24.05.1993
Iviaca Pobric ... 21.11.1976
Ferry Quast ... 02.04.1982
Sansin Sahin ... 24.10.1976
Mustafa Simsek ... 10.09.1973
Jan-Niklas Stansler ... 23.02.1994

Angriff:
Alexander Boerris ... 08.11.1992
Hakan Cinar ... 19.01.1993
Marcel Frommholz ... 29.08.1992
Marc Ladiges ... 05.06.1991
Malte Zill ... 29.01.1992


Das Team ums Team

Cheftrainer: Klaus Krusch
Co-Trainer: Markus Motzkat
Liga-Obmann: Erwin Hellmann
Fußball-Obmann Alexander: Mende
Erster Vorsitzender: Karen Dangschat


Die Spieler-Wechsel im Sommer 2013

Zugänge:
Caglar Sönmez (zuletzt eigene Erste Herren)
Baijram Dibrani (aus dem Schwarzwald
Sansin Sahin (zuletzt eigene Erste Herren)

Abgänge:
Okan Yumut (eigene Erste Herren)
Florian Schreiber (pausiert nach einem Bänderriss bis zum Abitur)


(JSp)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.