Kreisliga 3: FCL mit sechs Zugängen
28.06.2013

Nachdem der FC Lauenburg die Saison 2012/2013 in der Kreisliga 3 als Tabellen-Achter abschloss, steht er nun vor seiner 13. Kreisliga-Spielzeit in Folge. Wie FCL-Liga-Obmann Lothar Volkmann gegenüber SportNord berichtete, konnten dafür sechs Neuzugänge gewonnen werden. Dem steht nur der Abgang von Ömer Yalcin zum Stadt-Rivalen Lauenburger SV, der in diesem Sommer den Aufstieg in die Bezirksliga Ost schaffte, gegenüber.


Der Spieler-Kader

Tor:
Dennis Schwebs ... 14.06.1994
Tobin Wittenberg ... 12.11.1994

Abwehr:
Yasin Basak ... 27.10.1993
Ocun Erol ... 15.10.1982
Gökhan Güntay ... 14.12.1993
Hakan Karadas ... 12.03.1990
Hüsein Kocaman ... 08.01.1983
Domkhan Tasoclu ... 17.11.1993
Bülent Zerik ... 17.02.1978

Mittelfeld:
Enes Geclik ... 05.04.1992
Firat Kocak ... 18.04.1985
Furkan Kocaman ... 16.03.1990
Tolga Sertkaya ... 12.11.1991
Aslan Simsek ... 02.06.1995
Yildirim Simsek ... 29.09.1983
Mehmet Yildiz ... 19.07.1989
Metin Yildiz ...
Volkan Yilmaz ... 02.06.1995

Angriff:
Taner Göktürk ... 27.02.1983
Aykut Ustabosi ... 16.08.1994
Hakan Yilmaz ... 17.02.1992
Dursan Yurtoglu ... 24.10.1989


Das Team ums Team

Cheftrainer: Melih Kavukcu
Co-Trainer: Bülent Zerik
Torwart-Trainer: Peter Grünwedel
Betreuer: Cevad Basak
Liga-Obmann: Lothar Volkmann
Erster Vorsitzender: Ugur Yücesez


Spieler-Wechsel im Sommer 2013

Zugänge:
Dennis Schwebs (SSV Schnakenbek)
Aslan Simsek (Düneberger SV A-Jugend)
Tobin Wittenberg (TSV Gülzow)
Volkan Yilmaz (Düneberger SV A-Jugend)
Mehmet Yildiz (SC Schwarzenbek)
Metin Yildiz (SC Schwarzenbek)

Abgang:
Ömer Yalcin (Lauenburger SV)


(JSp)


Kommentare zum Artikel:
- FC Lauenburg (beamtenrapper 28.06.2013 12:48)




zurück
Druckversion


.