Landesliga Hammonia: TBS verpflichtet Duo
13.05.2013

Am Sonntag kassierte TBS Pinneberg eine glatte 0:3-Heimpleite gegen den Meister SV Blankenese und schloss die Saison 2012/2013 in der Landesliga Hammonia als Tabellen-Vierter ab. Damit es in der kommenden Saison (noch) besser läuft, haben die Kreisstädter nach Tugay Hayran, der vom Stadt-Rivalen VfL Pinneberg (Oberliga Hamburg) an die Müssentwiete kommt, zwei weitere Neuzugänge für die Offensive verpflichtet.

Zum einen wechselt Wojciech Krauze (28) vom Nord-Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden nach Pinneberg. „Er ist ein erfahrener Spieler, der unter anderem in der Ersten Liga von Polen bei GKS Katowice gespielt hat“, berichtete TBS-Manager Yusuf Demir. Krauze selbst, dessen erste Station in Deutschland vom Januar bis zum Juni 2012 die SG Diepholz war, erklärte: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei TBS Pinneberg und bedanke mich für die Unterstützung und das Interesse vom Vorstand!“ Unter anderem hatte sich Necati Demir lange um die Verpflichtung des Polen bemüht. „Wir freuen uns auch und wünschen Krauze alles Gute und viel Erfolg bei TBS“, so Yusuf Demir.

Im Kreis Pinneberg einen bekannteren Namen hat Nihat Meric, der nach Stationen bei Gencler Birligi Elmshorn und beim FC Elmshorn seit dem Sommer 2012 für die SV Lieth bereits in der Landesliga Hammonia auf Torejagd geht. Obwohl Meric in nur 24 Saison-Einsätzen beachtliche zehn Tore schoss (eines davon übrigens am 12. August 2012 beim Liether 2:1-Sieg gegen TBS), verpassten die Klein Nordender als Drittletzter mit einem Drei-Punkte-Rückstand auf den Tabellen-13. UH-Adler den Klassenerhalt. „Wir freuen uns auf auch Meric und wünschen ihm natürlich ebenfalls viel Erfolg“, so Yusuf Demir.

(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 09.05.2013 über Tugay Hayrans Wechsel vom VfL zu TBS Pinneberg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.