Regionalliga: Landes-Derby wird verschoben
20.03.2013

Muss auf das Landes-Derby
warten: Holstein-Trainer
Thorsten Gutzeit.
Bereits am Mittwochmittag wurden in der Regionalliga Nord die ersten beiden Spiele, die am kommenden Wochenende ausgetragen werden sollten, abgesagt. Davon sind insgesamt drei Teams aus Schleswig-Holstein betroffen: Das für Sonntag, 24. März angesetzte Landes-Derby zwischen dem Spitzenreiter und Aufstiegsanwärter Holstein Kiel (46 Punkte) und dem VfB Lübeck, der aufgrund seiner Insolvenz punktlos am Tabellenende liegt und als Absteiger feststeht (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), fällt ebenso aus wie das für Sonnabend, 23. März vorgesehene Heimspiel des ETSV Weiche Flensburg (achter Platz, 24 Punkte) gegen den BV Cloppenburg (siebter Rang, 25 Zähler). „Die neuen Austragungstermine stehen noch nicht fest“, erklärte Stefan Lehmann, Geschäftsführer des Norddeutschen Fußball-Verbandes. Die Spiele des VfB Lübeck finden ohnehin außerhalb der Wertung statt.

(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 20.12.2012 über Insolvenz und Zwangsabstieg des VfB Lübeck

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.