Hallenturnier: SCS-Reserve-Turnier am Sonntag
29.01.2012

Einen Tag nach dem Turnier der Schwarzenbeker Liga-Mannschaft um den „1. Drift-Nordland-Energie-Cup“ richtet am Sonntag, 29. Januar der SC Schwarzenbek II, der in der Kreisliga 3 als Tabellen-Vierter (noch mit Chancen auf die Vizemeisterschaft) überwintert, sein Hallenturnier um den „2. TN-Fassadentechnik-Cup“ aus. Bereits ab 9.30 Uhr rollt in der Sporthalle Buschkoppel der Ball, wie Frank Flatau, Sportlicher Leiter des SCE, bekanntgab.

Das Eröffnungsspiel bestreiten um 9.30 Uhr der TSV Gülzow (Kreisklasse 1) und der Büchen-Siebeneichener SV II (Kreisliga Herzogtum Lauenburg), der neben neun Teams aus dem Hamburger Fußball-Verband als einziger dem Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verband angeschlossener Verein in Schwarzenbek am Ball ist. Jede Partie geht jeweils über einmal zehn Minuten und zwischen jedem Spiel gibt es jeweils eine Pause von einer Minute. Die beiden Ersten und Zweiten der beiden Fünfer-Gruppen qualifizieren sich für das Halbfinale, wo sie ab 13.25 Uhr über Kreuz aufeinander treffen. Die beiden Verlierer der Halbfinals sollen ab 13.47 Uhr das Spiel um den dritten Platz bestreiten, ehe um 13.58 Uhr das Finale angepfiffen werden soll.


Gruppe A
TSV Gülzow (Kreisklasse 1)
Büchen-Siebeneichener SV II (Schleswig-Holstein, Kreisliga Herzogtum Lauenburg)
VfL Lohbrügge II (Bezirksliga Ost)
SC Schwarzenbek II A-Team (Kreisliga 3, Gastgeber)
SV Hamwarde II (Kreisklasse 1)

Gruppe B
SV Nettelnburg-Allermöhe II (Bezirksliga Süd)
Düneberger SV II (Kreisklasse 1)
SC Schwarzenbek II B-Team (Kreisliga 3, Gastgeber)
TuS Dassendorf II (Kreisliga 3)
TSG Bergedorf (Kreisliga 3)


(JSp)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.