Oddset-Pokal: Alle Viertrunden-Teilnehmer stehen fest
17.08.2011

Am Dienstagabend wurden im Oddset-Pokal die letzten fünf Viertrunden-Teilnehmer ermittelt. Unter anderem gewann dabei der West-Bezirksligist TuS Osdorf sein Drittrunden-Nachholspiel gegen den Oberliga-Absteiger Wedeler TSV (Landesliga Hammonia) überraschend mit 2:1 (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Der Oberliga-Neuling TSV Sasel triumphierte dagegen mit 5:3 nach Verlängerung beim SC Alstertal-Langenhorn (Neuling in der Landesliga Hammonia).

An der Siemershöh erwischten die Hausherren einen Start nach Maß – dank TSV-Akteur Christopher Herklotz, der ein Eigentor produzierte (11.). Durch Maximilian Paasch (24.) und Timo Tessen (35.) drehten die Saseler das Ergebnis zwar zunächst zu ihren Gunsten, doch nachdem mit Youssef Ben Mustapha Sbou ein Gäste-Akteur die Rote Karte gesehen hatte (60.), konnte SCALA-Torjäger Jendrik Bauer noch zum 2:2 ausgleichen (85.). So stand es auch nach 90 Minuten, so dass es in die Verlängerung ging. Dort konnten die Hausherren auf die erneute Führung des Favoriten (Niko Kiesewetter/95.) zwar noch einmal mit dem Ausgleich antworten (Jonas Drescher traf in der ersten Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der Verlängerung/105.), doch in der zweiten Hälfte der Extra-Spielzeit hatte die Elf von SCALA-Coach Carsten Gerdey dann nichts mehr zuzusetzten. Ata Mohammad Yamrali (115., Foulelfmeter) und Abdul Kerim Eken (119.) schossen das Team von TSV-Trainer Andreas Reinke in die Vierte Runde ...


SportNord hat nun alle Viertrunden-Teilnehmer ihrer Spielklasse nach einmal aufgelistet ...


Oberliga (13 Mannschaften):
TSV Buchholz 08, SV Curslack-Neuengamme, FC Bergedorf 85, Eintracht Norderstedt, SC Victoria, Germania Schnelsen, Niendorfer TSV, SV Rugenbergen, USC Paloma, VfL Pinneberg, SC VW Billstedt 04, SV Halstenbek-Rellingen und TSV Sasel.

Landesliga (zehn Mannschaften):
FC Elmshorn, SV Lurup, FC Teutonia 05 und SC Poppenbüttel (Hammonia-Staffel).
Hamm United FC, Rahlstedter SC, VfL Lohbrügge, FC Türkiye, TSV Wandsetal und GSK Bergedorf (Hansa-Staffel).

Bezirksliga (sechs Mannschaften):
BSV Buxtehude, Grün-Weiss Harburg und TSV Neuland (Süd-Staffel).
HEBC (Nord-Staffel).
TuS Osdorf und SSV Rantzau (West-Staffel).

Kreisliga (drei Mannschaften):
SC Hansa 11 /Staffel 2)
ETSV Hamburg (Staffel 3).
Grün-Weiß Eimsbüttel (Staffel 5).


(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 17.08.2011 über 2:1-Sieg des TuS Osdorf gegen den Wedeler TSV

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.