Bezirksliga West: Wer wird neuer Coach bei Wespe?
28.12.2010

Beim SV West-Eimsbüttel steht das Ende einer Ära bevor: Hans-Walther Dzaak, der das Traineramt im Sommer 2005 vom SC Eilbek II kommend übernommen und seinerzeit ein neues Team aufgebaut hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), wird sich am Saisonende nach dann sechs Jahren als Trainer verabschieden. Dzaak, der bei „Wespe“ zuvor schon einmal in der Landes- und Bezirksliga tätig war, bleibt dem Klub aber als Vorstandsmitglied erhalten.

Auch Co-Trainer Andreas Wolf steht West-Eimsbüttel in dieser Funktion nur noch bis zum Mai 2011 zur Verfügung. Auf Nachfrage von SportNord erklärte Wolf: „Dass wir am Saisonende aufhören, hat nichts mit der aktuellen sportlichen Situation zu tun, sondern stand schon vor Saisonbeginn fest. Herr Dzaak wollte sowieso aufhören und ich wollte mich damals zwar noch nicht festlegen, bin nun aber zu dem Schluss gekommen, dass der neue Übungsleiter vermutlich seinen eigenen Co-Trainer mitbringen wird ... Außerdem hatte Dzaak mich geholt, dann sollte ich auch mit ihm gehen!“ Selbst den Cheftrainer-Posten zu übernehmen, kam für Wolf nicht infrage: „Die Mannschaft hätte es zwar, wie mir zuletzt mitgeteilt wurde, gerne gesehen, wenn ich sie übernehme – aber ich persönlich halte mich nicht für einen Cheftrainer!“

Allerdings wird auch Wolf, der vor seinem Engagement bei „Wespe“ beim HEBC und SC Hamm 02 tätig war, dem Verein erhalten bleiben: „Nachdem der Verein den Platz am Sportplatzring übernommen hat, bin ich Teilzeit-Platzwart, und das werde ich auch weiterhin machen“, so Wolf, der sich momentan nicht vorstellen kann, im Sommer 2011 bei einem anderen Verein im Trainer-Bereich einzusteigen: „Eigentlich habe ich diesbezüglich keine Ambitionen!“ Gespannt darf man sein, wer neuer Chefcoach wird: „Da sind schon einige Gespräche geführt worden“, verriet Wolf. Dzaak, der laut Wolf „im Vorstand die größte Fachkompetenz hat“, kümmert sich selbst um die Suche nach seinem Nachfolger. Am Dienstag, 11. Januar 2011, steht das erste Training nach der Winterpause an – vielleicht wird der neue Coach dann bekanntgegeben ...

(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 30.05.2005 über das Engagement von Dzaak bei West-Eimsbüttel

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.