Oddset-Pokal: Dersimspor-Protest gegen Neuland-Sieg
29.07.2010

Dersimspor legte Protest gegen die 3:4-Niederlage nach Verlängerung, die es am Sonntag, 25. Juli, in der Ersten Runde des Oddset-Pokals gegen seinen Bezirksliga-Süd-Rivalen TSV Neuland kassiert hatte, ein. „Bei Neuland wurde ein Akteur eingewechselt, der am Sonnabend bereits im II. Liga-Pokal beim 2:1-Sieg der Neuländer Kreisliga-Reserve gegen die SV Este 06/70 II eingesetzt wurde und zudem nicht auf dem Spielberichtsbogen stand“, so Tarek Tuncay.

Auf Nachfrage von SportNord präzisierte Tuncay: „Ich kenne diesen Spieler vom Namen her, und als wir uns am Montag um das Waschen der Trikots kümmerten, fanden wir den Spielberichtsbogen, der irgendwie mit in den Wäschekorb herein geraten war. Als ich mir den Zettel noch einmal durchlas, fiel mir auf, dass der besagte Spieler dort nicht aufgeführt wurde!“ Daraufhin guckte Tuncay, der seit dem 1. Juli zusammen mit Samir Balouch Trainer bei Dersimspor ist, auf die Internet-Seite der Neuländer: „Dort waren sowohl beim Pokal-Spielbericht der Ersten Mannschaft als auch beim Spielbericht des Reserve-Teams Fotos, auf denen der besagte Spieler in Aktion zu nehmen war“, so Tuncay.

„Mittlerweile“, fügte Tuncay hinzu, „haben die Neuländer Verantwortlichen das eine Foto mit dem besagten Akteur wieder von der Internet-Seite gelöscht!“ Sollte es tatsächlich so gewesen sein, kam das Löschen des einen Fotos allerdings zu spät: „Wir haben beide Fotos ausgedruckt und als Beweismittel an den Hamburger Fußball-Verband geschickt“, so Tuncay, der zu dem Schluss kam: „Diese Aktion war nicht gerade schlau von den Neuländern ...“ Wann der Dersimspor-Protest, der laut Tuncay „fristgerecht eingelegt wurde“, verhandelt wird, ist noch fraglich: „Herr Torsten Picker vom HFV sagte mir, dass das Zweitrunden-Duell von Neuland nun wohl erst einmal verlegt wird“, so Tuncay.

Das Zweitrunden-Duell zwischen Neuland und dem Staffel-Rivalen FTSV Altenwerder ist im offiziellen DFB-Net allerdings noch für Dienstag, 3. August, 19 Uhr am Neuländer Elbdeich angesetzt – und die Verhandlung vor dem HFV-Sportgericht findet frühestens am Mittwoch, 4. August, statt. Tuncay: „Ich gehe davon aus, dass unserem Protest stattgegeben wird und wir Altenwerder zum Zweitrunden-Duell empfangen – und da würden die Chancen auf den Einzug in die Dritte Runde dann bei 50:50 stehen!“ Auf Nachfrage von SportNord gab Tuncay, dessen Team gegen Neuland bis zur 80. Minute noch mit 3:0 (!) geführt hatte, abschließend zu: „Das hätten wir uns nicht mehr nehmen lassen dürfen!“


(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 26.07.2010 über die Auslosung der Zweiten Runde des Oddset-Pokals

Kommentare zum Artikel:
- RE: Endlich (Skayder 31.07.2010 23:08)
- RE: Endlich (harburger79 31.07.2010 20:29)
- RE: Endlich (Abseits 31.07.2010 13:15)
und 29 weitere Kommentare



zurück
Druckversion


.